Mit dem Sachsen-Böhmen-Ticket nach Tschechien

Als flexibles 1er-2er-3er-4er-5er-Ticket erhältlich!

Entdecken Sie die Schönheit Tschechiens mit dem Sachsen-Böhmen-Ticket! Fahren Sie von Dresden aus per Bahn in die ausgedehnten Wandergebiete der Böhmischen Schweiz. Oder besuchen Sie die Stadt Liberec sowie das nahe gelegene Isergebirge oder das Lausitzer Gebirge. Und wie wär’s mit einer Schnupperkur in Karlsbad? Zwölf heiße Heilquellen und eine kalte Mineralquelle begründen die Tradition als Kurort.

  • Das Angebot
  • Die Konditionen

Das Angebot

  • günstig fahren im Nahverkehr von Sachsen bis nach Tschechien
  • als Ticket für 1 bis 5 Personen
  • Grundpreis: 26 Euro, für jeden weiteren Mitfahrer 6,50 Euro
  • erhältlich an DB-Automaten, an DB Verkaufsstellen mit persönlicher Beratung (2 Euro Aufschlag) oder online buchbar

Die Konditionen

Das Sachsen-Böhmen-Ticket gilt wahlweise für bis zu fünf Personen oder Eltern bzw. Großeltern (max. 2 Erwachsene) mit eigenen Kindern/Enkelkindern unter 15 Jahren.

Das Sachsen-Böhmen-Ticket gilt von Montag bis Freitag ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages sowie an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.

Es gilt auch vor 9 Uhr auf folgenden Linien:
- Linie S 1 Dresden in Fahrtrichtung Bad Schandau/Schöna,
- Linie U 28 Děčín - Bad Schandau - Rumburk,
- TLX 5251 Dresden - Liberec

Es gilt in der 2 Klasse der Nahverkehrszüge folgender Dienstleister:
- Deutschen Bahn (IRE, RE, RB, S-Bahn)
- EGB (Erzgebirgsbahn)
- Vogtlandbahn /Länderbahn (VBG einschl. Trilex)
- Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG)
- Städtebahn Sachsen (SBS)
- Mitteldeutsche Regiobahn (MRB)
- Eil- (Sp) und Personenzügen (Os) der Tschechischen Bahnen (CD)

Das Sachsen-Böhmen-Ticket gilt ausschließlich innerhalb Tschechiens auch in Zügen des Fernverkehrs der ČD (R, EX, IC, EC, EN).

Die Tarifbestimmungen und nähere Informationen zum Geltungsbereich finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Bereits bei der Buchung der Fahrkarte muss der Vor- und Nachname aller Reisenden eingegeben werden. Eine Änderung der Namen nach der Buchung ist nicht mehr möglich.
Bei der Mitnahme eines zahlungspflichtigen Hundes ist bei der Buchung der deutsche Begriff „Hund“ anstelle eines Reisenden einzugeben.

Jetzt buchen!