Neue Angebote in Niedersachsen

Das Niedersachsen-Ticket wird um 1 Euro günstiger und gegen geringen Aufpreis fahren Sie bis nach Nordhausen in Thüringen. Was sonst noch neu ist, erfahren Sie hier.

Niedersachsentarif GmbH ©

Einfach fahren, einfach sparen – mit dem Spar-Ticket

Niedersachsentarif GmbH ©

Ab 14. Juni 2020 sind mit dem Spar-Ticket für 6 Euro pro Fahrt Ziele bis 50 km erreichbar. Zum Beispiel von Salzgitter Bad nach Osterode am Harz, von Lemförde nach Osnabrück oder von Hannover nach Hildesheim.

  • Das Spar-Ticket gilt montags bis freitags von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages und ab 0 Uhr am Wochenende, an Feiertagen und in den niedersächsischen Sommerferien vom 16.07. bis 26.08.2020.
  • Die kostenfreie Weiterfahrt vor Ort mit Bussen, Straßen- und U-Bahnen am Start- und Zielort ist im Ticket inbegriffen.
  • Kinder unter 6 Jahre und bis zu drei Kinder bis 14 Jahre sind ebenfalls kostenfrei dabei.
  • Die Stornierung und Umbuchung von Spar-Tickets sind leider nicht möglich.
  • Ebenfalls ab dem 14. Juni 2020 verfügbar ist die Auskunft über den FahrPlaner oder der entsprechenden App der Niedersachsentarif GmbH.

Auf der Website www.niedersachsentarif.de gibt es eine interaktive Karte, mit der man sich für jeden Bahnhof die Ziele anzeigen lassen kann, die mit dem Spar-Ticket erreichbar sind.

Weitere Infos unter niedersachsentarif.de

Und es gibt noch mehr verbesserte Angebote für Sie:

Niedersachsen-Tarif GmbH ©

Das Niedersachsen-Ticket plus Nordhausen

Niedersachsen-Tarif GmbH ©

Mit dem Niedersachsen-Ticket plus Nordhausen hat die Ticketfamilie Zuwachs bekommen. Damit ist eine weitere Möglichkeit gegeben, günstig über die Grenzen Niedersachsens hinaus zu fahren.

Ihre Vorteile:

  • Das neue Plus-Angebot ist als Tagesticket wie das bekannte Niedersachsen-Ticket ideal für den Ausflug mit der Familie oder Freunden bis nach Nordhausen in Thüringen.
  • Die erste Person zahlt 27 Euro und bis zu vier Mitreisende jeweils 6 Euro.
  • Alle Kinder unter 6 Jahre und drei Kinder bis 14 Jahre sind kostenfrei dabei.
  • Das Niedersachsen-Ticket plus Nordhausen gilt in allen Nahverkehrszügen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Zwischen Göttingen/Bodenfelde und Nordhausen verkehren die Linien RB 80 und 81, die von DB Regio betrieben werden.
  • Auch bei diesem Ticket ist die Nutzung von Bussen, Straßen- und U-Bahnen in ganz Niedersachsen, Bremen und Hamburg kostenfrei Für die Weiterfahrt in Nordhausen und zu weiteren Zielen im Ostharz brauchen Sie zusätzliche Fahrkarten.
Infos und Buchung

Sommerferien: Vorteil für Frühaufsteher

Die Fahrt nach Nordhausen oder der Tagesausflug mit der Familie kann in der Zeit vom 16. Juli bis 26. August 2020 schon früher beginnen.


  • Von montags bis freitags können Sie das Niedersachsen-Ticket und die Erweiterungen bis Groningen und bis Nordhausen schon vor 9 Uhr nutzen.

Aus technischen Gründen werden im Aktionszeitraum an einigen Fahrkartenautomaten weiterhin nur Tickets mit dem Hinweis auf die 9-Uhr-Grenze ausgegeben. Diese Fahrkarten gelten dennoch auch bei früheren Fahrten.