Änderungen zum Fahrplanwechsel - Verbesserungen in allen Netzen

Wie jedes Jahr passt die DB Regio zum Jahresende den Fahrplan an und verbessert somit das Angebot im Nahverkehr für die Fahrgäste in Niedersachsen und Bremen. Stärkere Taktungen gibt es damit ab dem 15. Dezember 2019 im gesamten Netz der DB Regio.

Mit der S-Bahn endlich auch nachts nach Minden!

  • Im Nachtsternverkehr Hannover - Wunstorf - Minden (S 1) wird an Wochenenden ein neuer Linienabschnitt mit einer zweistündlichen Bedienung in Betrieb gehen. Die Abfahrtszeiten ab Hannover Hbf sind wie folgt: 02:07 Uhr und 04:07 Uhr. Im Zuge des neuen Linienabschnittes wird der Nachtsternverkehr nach Nienburg verändert. Zwei Züge der S-Bahn werden durch Leistungen aus dem Expresskreuz (Abfahrt von Hannover Hbf 02:17 Uhr) ersetzt.
  • Auf der Strecke S3 zwischen Lehrte und Hildesheim werden montags bis freitags zusätzliche Züge eingesetzt. Morgens (ab 06:01 Uhr) gibt es eine zusätzliche Fahrt von Hildesheim nach Lehrte. Nachmittags gibt es zusätzlich zur stündlichen S3 zwischen Lehrte und Hildesheim einen neuen stündlichen Pendel-Verkehr. Damit entsteht für die Orte Sehnde, Algermissen und Harsum ein angenäherter Halbstundentakt.
  • Zwischen Hannover Hbf und Hannover-Flughafen (S 5) wird täglich mit zwei zusätzlichen Zügen die nächtliche Lücke geschlossen. Die Züge fahren dann von Hannover Hbf um 01:33 Uhr und um 02:35 Uhr ab.
  • An Wochenendnächten wird die Erreichbarkeit von Bad Pyrmont verbessert. Die S-Bahn fährt dann von Hannover Hbf aus freitags und samstags ab 23:55 Uhr nicht nur bis Hameln sondern wird bis in die Kurstadt verlängert.

Pünktlichere Züge durch Änderung der Abfahrtszeiten im Expresskreuz

  • Zwischen Osnabrück und Bremen ändern sich die Taktzeiten für die Linie RE 9. Diese Züge fahren in Osnabrück zur Minute 31 (statt vorher 34) ab. Die Ankunft in Bremen bleibt unverändert, somit auch alle Anschlussverbindungen. Diese Fahrplananpassung soll für pünktlichere Züge zwischen Bremen und Osnabrück sorgen.
  • Auf der Linie RE 8/9 zwischen Hannover und Bremen wird in den Wochenendnächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag nachts je ein Zug von Hannover nach Bremen (Abfahrt: 02:17 Uhr) und von Bremen nach Hannover (Abfahrt 02:08 Uhr) eingesetzt. Dabei werden auch alle Unterwegshalte zwischen Wunstorf und Nienburg sowie zwischen Verden und Bremen bedient.

Neuer Frühzug nach Göttingen

  • Für die RE 80 gibt es einen neuen Frühzug von Northeim nach Göttingen: Abfahrt 05:08 Uhr
  • Die RB 46 mit Abfahrt in Braunschweig Hbf fährt ab Dezember täglich um 22:05 Uhr bis Seesen statt nach Kreiensen.
  • Die RB 46 mit Abfahrt in Braunschweig um 23:05 Uhr nach Salzgitter-Bad fährt ab Fahrplanwechsel von Montag bis Donnerstag bis Kreiensen. Von Freitag bis Sonntag fährt sie dann sogar bis Seesen.