Neustrelitz: 30 Jahre Müritz-Nationalpark

Martin Kaiser kümmert sich im Müritz-Nationalpark um die touristische Infrastruktur. In seiner Freizeit ist er liebend gern mit dem Kanu, zu Fuß oder auf dem Rad im Wald- und Seengebiet an der Müritz unterwegs.

B.Luethi-Herrmann/Nationalpark Amt Müritz ©
B.Luethi-Herrmann/Nationalpark Amt Müritz ©

Was macht diese Landschaft aus?
Der Müritz-Nationalpark ist von der Landfläche her der größte Nationalpark Deutschlands. 72 Prozent seiner Fläche sind von Kiefern- und Mischwald bedeckt. Seinen besonderen Charakter aber machen die 20 Prozent Wasserflächen und Moore aus. Der Rest sind Wiesen- und Ackerflächen. Dann sind da noch die Buchenwälder bei Serrahn, die seit 2011 zum Weltnaturerbe zählen. Hier bekommt man einen Eindruck, wie die Buchen im Mittelalter weite Teile Europas dominierten.

Wie entstand der Nationalpark?
Die Gebiete rund um Serrahn und am Ostufer der Müritz waren im 19. und 20. Jahrhundert Jagdgebiet und zu DDR-Zeiten Staatsjagdgebiet. Schon in den 1950er Jahren und dann wieder 1989 engagierten sich Bürger aus Waren für die Einrichtung eines Nationalparks. Als die Wiedervereinigung bevorstand, begann ein Wettlauf gegen die Zeit: In seiner letzten Sitzung am 12. September 1990 beschloss der Ministerrat der DDR die Gründung von fünf Nationalparks, darunter dem an der Müritz, zum 1. Oktober 1990.

Und wie sieht seine Zukunft aus?
Seit 2018 wurde der gewerbliche Holz-einschlag im Müritz-Nationalpark eingestellt. Zuvor hat man vor allem Kiefern geschlagen, um Platz und Licht für andere Bäume zu schaffen. Jetzt stehen spannende Prozesse an, wenn sich die Natur auf großer Fläche zur Wildnis zurückentwickeln kann. Eichhörnchen und Eichelhäher helfen, die Laubbäume zu verbreiten.

App DB Ausflug

Laden Sie sich diese Tour mit der kostenfreien App DB Ausflug auf Ihr Handy.

Wandertour: Von der Herzogstadt in den Nationalparkwald
Start: Neustrelitz Hbf
Dauer/Länge: 5 Stunden/18 km

App gleich herunterladen

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. 22 Euro + 3 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren

Brandenburg-Berlin-Ticket

Bis zu 5 Reisende - 33 Euro, 1 Tag durch die Region

Jetzt informieren