Mit der Familie im Nahverkehr unterwegs

Tipps und Ideen für den Ausflug mit Kindern

Einfach einsteigen

Keine Panik beim Ein- und Aussteigen: Die gekennzeichneten Fahrradabteile in allen Nahverkehrszügen bieten Ihnen genug Platz für Fahrräder und Kinderwägen. Automatische Rampen oder manuelle Überfahrbrücken helfen Ihnen beim Ein- und Ausstieg in den Nahverkehrszug. Unsere Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter stehen Ihnen außerdem gerne bei Fragen oder Problemen an den Bahnhöfen zur Seite.

Andreas Varnhorn ©

10 Ideen für Reisen mit Kindern

Andreas Varnhorn ©

10 kreative Ideen für Reisespiele, die sich leicht umsetzen lassen und Kindern die Langeweile nehmen.

Mehr erfahren
DB Vertrieb / MZ ©

Mit der Familie unterwegs: 5 Tipps für den Reiseproviant

DB Vertrieb / MZ ©

Mit der richtigen Verpflegung vermeiden Sie Hungerattacken auf langen Zugfahrten.

Mehr erfahren

DB Fundservice

Ist der Rucksack oder das Kuscheltier im Zug geblieben? Kein Problem: melden Sie sich bei einem Service-Mitarbeiter am Bahnhof, unter der Fundservice-Hotline 0900 1 99 05 99 oder online bei uns. Auf Basis Ihrer Verlustanzeige forschen wir bis zu vier Wochen nach Ihrem Gepäck und informieren Sie umgehend nach erfolgreicher Suche.

Mehr erfahren

Alle Infos in einer App

Planen Sie Ihre Reise ganz einfach mit der APP DB Navigator. So haben Sie Ihre Tickets, Reiseverbindung oder Sitzplatzreservierungen immer im Blick. Die App informiert zudem auch unterwegs über Verspätungen und mögliche Fahrplanänderungen.

Zum DB Naviagtor

Reisetipps für Ihre Region

1230 Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Lassen Sie sich auf unserer Erlebnisdatenbank für den nächsten Ausflug inspirieren.

Zu den Freizeittipps