Szczecin:

Ihren Kaffee können Sie in Szczecin auf verschiedene Art genießen: mit einer schönen Aussicht, umgeben von internationaler und polnischer Kunst oder als Begleiter zu handgemachter Schokolade und Kuchen, der so süß ist, dass es zwischen den Zähnen quietscht.

Pixabay/Jan Pedersen ©
Pixabay/Jan Pedersen ©

In Szczecin wird Ihnen der Stadtrundgang leicht gemacht: Wenn Sie immer der rot gestrichelten Linie auf dem Pflaster folgen, verpassen Sie keines der Szczeciner Must-sees. An erster Stelle steht ganz klar das Schloss der pommerschen Herzöge, ein prachtvoller Renaissancebau, der für jeden Geschmack Spannendes zu bieten hat: sei es das außergewöhnliche Ziffernblatt einer astronomischen Uhr oder das Foucaultsche Pendel im Schlossturm, das die Drehung der Erde begreifbar macht. Und wer das Pendel umkreist, gelangt zur Plattform mit weitem Blick über die Stadt.

Einen schönen Ausblick direkt auf den Hafen haben Sie von der Hakenterrasse. Das eindrucksvolle Bauensemble ist nach dem Oberbürgermeister Hermann Haken benannt, der Szczecin zu einer wichtigen Industrie- und Hafenstadt im Ostseeraum machte – mit dem Schiff erreichbar über das Stettiner Haff und die begradigte Oder.

terra press/map data OpenStreetMap Mitwirkende ©
terra press/map data OpenStreetMap Mitwirkende ©

Sind Sie eher an moderner Architektur interessiert? Dann aufgepasst: Der strahlend weiße, eigenwillige Neubau der Philharmonie gilt unter Kennern als das „Most Beautiful Building in Europe“. Und was ist das? Der schräg ansteigende Platz davor ist selbst das Dach eines zeitgeschichtlichen Museums, des Centrum Dialogu Przelomy – auf Deutsch etwa: Dialogzentrum Umbrüche. Die eigentliche Ausstellung befindet sich im Untergrund.

All die Eindrücke verlangen schließlich nach einer Kaffeepause. Das Café 22 im PAZIM-Geschäftszentrum punktet mit einer Aussicht aus 80 Metern Höhe. Feine Schokolade zum Kaffee serviert das Pijalnia Czekolady E. Wedel. Und im TRAFO Books & Coffee in einem Elektrizitätswerk von 1912 gibt es Kunst der Gegenwart zum Kaffee dazu.

App DB Ausflug

Laden Sie sich diese Tour mit der kostenfreien App DB Ausflug auf Ihr Handy.

Stadtrundgang: Alte Pracht und neue Kunst
Start: Szczecin Główny (Stettin Hbf)
Dauer/Länge: 4 Stunden/7 km

Gleich herunterladen

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Brandenburg-Berlin-Ticket

Bis zu 5 Reisende - 33 Euro, 1 Tag durch die Region

Jetzt informieren

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 13,60 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren

Information