Das Dieselnetz Allgäu

Mit dem Dieselnetz Allgäu die Allgäuer Region entdecken.

DB AG/Neumann ©
Emissionsarm und modern
DB AG/Neumann ©

Auch in den Regionen Ulm und Allgäu geht es mit großen Schritten in Richtung Zugkunft: Fahrgäste sind ab sofort in emissionsarmen Neufahrzeugen mit modernster Innenraumausstattung und großem Mehrzweckabteilen unterwegs und dabei dank Fahrgastinformationssystem mit Echtzeit-Anschlussanzeige immer auf dem neuesten Stand. Zusätzlich geschaffener Stauraum sowie über das ganze Fahrzeug verteilte Steckdosen sorgen gleichzeitig für mehr Komfort und innovative Videoüberwachung für noch mehr Sicherheit.

Wissenswertes

Streckennetz

Das Dieselnetz Allgäu erstreckt sich über das gesamte bayerische Allgäu mit Ausnahme nach Füssen und wird u.a. mit spurtstarken Neigetechnik-Dieseltriebzügen betrieben. Im Sommer 2019 wird die Fahrzeugflotte des Dieselnetzes Allgäu mit modernen Neufahrzeugen des Herstellers PESA erweitert.

Eingesetzte Fahrzeuge:
• BR 612 „Regio Swinger“
• BR 642 „Desiro Classic“
• BR 633 „Pesa Link“

Das Dieselnetz Allgäu umfasst folgende Strecken:
• München/Augsburg – Buchloe – Kempten – Immenstadt – Lindau/Oberstdorf
• Ulm – Memmingen – Kempten – Immenstadt – Lindau/Oberstdorf
• München/Augsburg – Buchloe – Memmingen/Bad Wörishofen
• Kempten – Pfronten-Steinach