Entdecken Sie die Städte entlang der Strecke!


Entdecken Sie mit dem Franken-Sachsen-Express die Städte an der Strecke!

Nahverkehrszug auf Brücke

Der Franken-Sachsen-Express (FSX) hat sich seit der Einführung am 10. Dezember 2006 zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Täglich fahren bis zu 13 Zugpaare in der einen Stunde auf direktem Weg zwischen Nürnberg und Dresden in der zweiten Stunde mit Umstieg in Hof nach Dresden. Ab Fahrplanwechsel 2013 sind hierfür neben den Fahrplantrassen auch die Umlaufpläne des FSX neu gestaltet und die Fahrzeugflotte an die besonderen Erfordernisse angepasst worden. Beim FSX sind speziell gekennzeichnete Triebzüge der Baureihe VT 612 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h im Einsatz.