Kunst erleben auf den Skulpturenwanderwegen


Erleben Sie einmalige Kunstwerke auf den Skulpturenwanderwegen. Das Zusammenwirken von Mensch, Kunst und Natur wird hier bildhauerisch im offenen Raum dargestellt.

Skulpturen

Künstler aus der ganzen Welt treffen sich jedes Jahr im Juni zum Bildhauersymposium. Dabei entstehen einzigartige Skulpturen zu wechselnden Themen. Die geschaffenen Kunstwerke werden sodann an einem vom Künstler auserwählten Ort auf dem Skulpturenweg ausgestellt. Die Arbeiten bewegen sich auf einer Skala von einer durchaus traditionellen Sicht auf Bildhauerei und Skulptur bis hin zum Experiment.

Sie haben die Wahl zwischen dem Großen (6 km lang) und Kleinen (3,6 km lang) Skulpturenwanderweg.

Am siebten Tag, Hardy Raub, 2007

Der Große Skulpturenwanderweg

Der Große Skulpturenwanderweg ist im Jahr 1997 entstanden und nimmt seinen Ausgangspunkt im Park in Behringen, wo Kunstobjekte der ersten Jahre ausgestellt sind. Durch einen Seiteneingang des Parks gelangen Sie auf den Skulpturenwanderweg, entlang dessen Strecke sich die einzigartigen Kunstwerke aneinander reihen. Begleitet werden Sie dabei von einem grandiosen Ausblick über Wiesen und Wald-Feld-Bereiche in die Thüringer Landschaft. Genießen Sie die Symbiose von Kunst und Natur. Nach 6 Kilometern erreichen Sie den Ort Hütscheroda mit dem kleinen Skulpturenpark. Der Große Skulpturenwanderweg kann auch als 12 Kilometer langer Rundweg bewandert werden, der dann auf einem großen Teil der gelaufenen Strecke nach Behringen zurückführt.

Vogelstein, Barbara Neuhäuser, 1997

Der Kleine Skulpturenwanderweg

Der Kleine Skulpturenwanderweg führt an angrenzenden Hügeln, Tälern, Bäumen und Feldern vorbei, die den Nationalpark Hainich begrenzen. Er bietet Nahsichten auf den Alten Berg, das Behringer Holz und die Silhouette des Thüringer Waldes. Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung ist das Herrenhaus in Hütscheroda. Der Kleine Skulpturenwanderweg ist im Jahr 2000 entstanden und in den folgenden Jahren durch Arbeiten internationaler Künstler immer erweitert worden.

Tipp: Es werden von der Nationalparkverwaltung Führungen auf beiden Wegstrecken angeboten. Informationen dazu gibt es unter 03603/390726.

Einkehrmöglichkeit
Hotel "Zum Herrenhaus"
Schlossstraße 10
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Reiseziel Hütscheroda voreingestellt. So können Sie bequem Ihre Verbindungen aussuchen und Ihre Fahrscheine direkt buchen.

Reiseauskunft

Kontakt

Tourismusverband der Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Am Schloß 2
99947 Weberstedt
Tel: 036022/980836
Fax: 036022/980837