Aktuelle Informationen


Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unseren aktuellen Informationen zu Veranstaltungen, neuen Angeboten oder wichtigen Meldungen.

Verschiebung Linie 7698 Fahrt 5243/042 um 7 Minuten früher ab "Untergröningen Kolonie" ab Montag 18. September 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
ab Montag, 18. September 2017 verkehrt die Fahrt 5243/042 ab „Untergröningen Kolonie“ 7 Minuten früher. Die kurzfristige Änderung erfolgt aufgrund der massiven Verspätung des Kurses in seiner Ankunft (aktuell 20 Minuten) am Berufsschulzentrum Aalen. Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen selbstverständlich unter der Telefonnummer 07361/5714-0 für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

Anbei die neuen Abfahrtszeiten der eben genannten Fahrt zwischen Untergröningen und Abtsgmünd Schule:
- Untergröningen Kolonie 6:40 Uhr
- Untergröningen Rathaus 6:42 Uhr
- Untergröningen Schule 6:45 Uhr
- Algishofen 6:47 Uhr
- Fach 6:49 Uhr
- Reichertshofen 6:51 Uhr
- Wöllstein 6:54
- Schäufele 6:57 Uhr
- Abtsgmünd Schule 7:02 Uhr
- Abtsgmünd Busbahnhof 7:07 weiter Richtung Hüttlingen - Aalen

Fahrplan 7698 ab 18.09.2017 (PDF, 101KB)

Auf RBS-Linien unterwegs: Perparim Alushi wurde vom VVS zum Busfahrer des Jahres im Landkreis Ludwigsburg ausgezeichnet

Perparim Alushi von der Bahntochter Friedrich Müller Omnibusunternehmen (FMO) mit Sitz in Schwäbisch Hall ist von den VVS-Fahrgästen zum Busfahrer des Jahres 2016 im Landkreis Ludwigsburg gewählt worden. FMO-Geschäftsführer Joachim Großmann und VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger gratulierten Anfang September dem Busfahrer und überreichten ihm die Auszeichnung sowie jeweils einen Gutschein für das Theaterhaus Stuttgart und einen Restaurantbesuch.

Dass der Busfahrer in seinem früheren Berufsleben Oberkellner gewesen ist, merken ihm seine Fahrgäste gleich an. Denn von seiner Freundlichkeit und Höflichkeit hat der dreifache Familienvater auch durch seinen anstrengenden Job als Busfahrer nichts eingebüßt. „Er ist stets zuvorkommend und verliert auch in stressigen Situationen seine Besonnenheit nicht“, erzählt sein Chef Joachim Großmann und lobt: „Herr Alushi fällt durch seine freundliche und kundenoriertierte Art bei uns und unseren Fahrgästen positiv auf. Trotzdem erledigt er seine Arbeit aber auch sehr gewissenhaft – beispielsweise bei der Fahrkartenkontrolle. Seine Genauigkeit tut seiner Beliebtheit bei den Fahrgästen aber keinen Abbruch.

Der 48-Jährige fährt seit viereinhalb Jahren für FMO und dreht auf allen RBS-Linien, zum Beispiel 444 (Ludwigsburg – Steinheim) und 456 (Marbach – Wolfsölden) seine Runden.

VVS-Pressemeldung (PDF, 101KB)

Die Freizeitbusse im Rems-Murr-Kreis starten wieder am 1. Mai in die neue Saison 2016

Ab dem 1. Mai ist es wieder soweit: An jedem Sonn- und Feiertag bis einschließlich 30. Oktober fahren wieder die Freizeitbusse "Waldbus im Schwäbischen Wald", "Limesbus", "Räuberbus" und der "Berg- und Talbus" zahlreiche touristische Ziele im Rems-Murr-Kreis an, sowie nach Mainhardt (Landkreis SHA), nach Wüstenrot (Landkreis HN) und nach Oberstenfeld (Landkreis LB).