Pressemitteilungen Rheinlandbus

PantherMedia / Arne Trautmann ©

Weltkindertag: Vorfahrt für unsere Kids!

Kinder unter 15 Jahren fahren am 20. September kostenlos durch ganz NRW
PantherMedia / Arne Trautmann ©

Anlässlich des Weltkindertages steht die Mobilität unserer Kinder und Jugendlichen wieder im Fokus. Am kommenden Sonntag, 20. September 2020, können alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostenfrei alle Busse und Bahnen in ganz NRW nutzen.

Vor allem den älteren Kids empfehlen wir, einen Schülerausweis oder ähnliches mitzuführen, um den Nachweis des Alters zu erbringen, da die Nutzung der Nahverkehrsmitteln (2. Klasse) ohne gesonderten Fahrausweis möglich ist. Die Freifahrt gilt für alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen, für die S-Bahn sowie für die RegionalBahn- und die RegionalExpress-Linien.

Fahrplanänderungen zum 15. Dezember bei DB Reinlandbus

Am Sonntag den 15. Dezember findet im Bereich der DB Rheinlandbus ein Fahrplanwechsel statt und es kommt zu einigen Änderungen im Busverkehr. Die geänderten Fahrpläne stehen im Fahrplandownload zur Verfügung. Die wichtigsten Änderungen in Kürze:

Bereich Stadt Hagen, Ennepe-Ruhr-Kreis und Stadt Schwerte
Auf der Linie SB 38 wurde der Fahrplan an die veränderten An- und Abfahrtszeiten der S3 in Hattingen angepasst. Im Bereich Witten-Bommern kommt es zu einer veränderten Bedienung der Haltestellen. Die Linie 594 erhält eine zusätzliche Fahrt ab Hagen Hbf. um 21:28 Uhr nach Schwerte Bahnhof. An Samstagen wurde Das Fahrtenangebot zwischen 12 und 18 Uhr auf einen 30-Minuten-Takt geändert.

Bereich Velbert
Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember hat die BVR den Linienweg der OV8 in Velbert geändert. In Fahrtrichtung Velbert, Nierenhof verkehren die Busse von der Haltestelle „Velbert, ZOB“ über die Friedrich-Ebert-Straße zur Haltestelle „Parkstraße“ und „Bergische Straße“ und weiter über die Bismarckstraße zur Talstraße bzw. zur gleichnamigen Haltestelle „Talstraße“. Von dort geht es dann über die Bahnhofstraße bis zum Kreisverkehr und dann wieder auf den gewohnten Linienweg. In Fahrtrichtung „Velbert, ZOB“ fährt die Linie OV8 ab der Haltestelle „Metallstraße“ bis zur Bahnhofstraße und über die Talstraße und die Bismarckstraße bis zur Friedrich-Ebert-Straße bzw. zur Haltestelle „Parkstraße“. Die Linien OV6 und OV7 erhalten aufgrund des veränderten SPNV-Angebots in Langenberg veränderte Fahrpläne.

Bereich Dorsten, Gelsenkirchen und Bottrop
Die Linien SB 18 und SB 28 erhalten komplett veränderte Fahrpläne. Die An- und Abfahrzeiten werden in Dorsten auf das verbesserte Angebot des RE 14 Dorsten – Essen angepasst. Darüber hinaus wird in Dorsten der Anschluss zu zahlreichen Buslinien optimiert. Die Linie SB 29 erhält zudem zusätzliche Fahrten am Samstagnachmittag.

Bereich Wesel und Schermbeck
Aufgrund der veränderten Abfahrzeiten des SB 18 werden zahlreiche Fahrten der Linien 71, 72 und SB 3 verändert, um den Anschluss an die SB 18 zu wahren.

Manuel Schlarmann pixelio.de ©

Erweitertes Angebot auf der Linie 44

Manuel Schlarmann pixelio.de ©

Ab dem 1. Dezember bekommen Fahrgäste auf der Linie 44 ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk:

Denn ab dann gilt ein neuer Fahrplan, der mit einem deutlich größeren Fahrtenangebot in den Abendstunden und einem neuen Angebot nachts sowie für Pendler punktet. Die DB Rheinlandbus setzt, passend zum Adventsverkehr einen Taxibusbetrieb auf dieser Linie um, damit Fahrgäste zwischen Kleve und Xanten an allen Wochentagen, also von montags bis sonntags auch nach 19 Uhr mit dem Öffentlichen Personennahverkehr fahren können.

Bislang fuhr werktags der letzte Bus auf der Linie 44 um 19.08 Uhr ab Kleve, Bahnhof in Richtung Xanten. Ab dem 01.12.2019 können sich Fahrgäste einen Taxibus bestellen und zwar für 20.08 Uhr, 21.08 Uhr, 22.08 Uhr, 23.08 Uhr, 0.08 Uhr und sogar noch einmal um 1.08 Uhr – und das jeden Tag! Der Taxibus fährt allerdings nur, wenn sich die Kunden mindestens 30 Minuten vorher telefonisch unter der Rufnummer 02821-22428 anmelden.

Für Pendler bieten wir zwei Schnellfahrten morgens von Kleve nach Xanten mit nur wenigen Halten in Bedburg-Hau und Kalkar mit Anschluss an die RB 31 Richtung Duisburg und am Nachmittag zurück an. Zahlreiche Busse der Linie 44 fahren ohne Umstieg weiter als SB 6 bis Wesel. Alle Fahrten der Linie 44 haben in Xanten zudem Anschluss an die RB 31 von und nach Duisburg.

Den genauen Fahrplan finden sie in unserem

Fahrplandownload

Pressearchiv

Alle vergangenen Pressemeldungen der DB Rheinlandbus finden Sie in unserem Pressearchiv

Weitere Pressemitteilungen

Mehr Pressemitteilungen der DB Regio NRW finden Sie in der Übersicht der jeweiligen Region