Verkehrsmeldungen

Hier finden Sie wichtige und aktuelle Infos zu Fahrplanänderungen und Verkehrsbehinderungen in den Bediengebieten unserer 3 Busgesellschaften Rheinlandbus, Westfalenbus und Ostwestfalen-Lippe-Bus.

Sie sind sich unsicher, welche Busgesellschaft in Ihrer Region fährt? Schauen Sie einfach in der Karte nach.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

In der Zeit von 17.30 Uhr bis 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen finden Sie aktuelle Meldungen gegebenenfalls hier:

Aktuelle Meldungen

Änderungen wegen der Coronapandemie

Nachfolgend finden Sie unter den jeweiligen Busgesellschaften aktuelle Änderungen im Busverkehr aufgrund der Coronapandemie. Bitte beachten Sie, dass sich die Lage auch im Busverkehr täglich ändern kann. Wir informieren Sie zeitnah auf dieser Seite.

Unter den einzelnen Gesellschaften folgende Änderungen:

Tickets wieder im Bus beim Fahrer zu erwerben

Hier informieren wir Sie fortlaufend darüber, wo Sie Ihre Tickets wieder vorne im Bus direkt beim Fahrer erwerben können:

  • Stadtbusverkehr Bocholt (Westmünsterland): es sind fast alle Busse mit Trennscheiben ausgerüstet
  • Meschede, Bestwig, Olsberg und Brilon: Ein Großteil der Busse in diesen Bereichen sind ausgestattet
  • Bielefeld – Oerlinghausen – Bad Salzuflen (Linien 349, 350, 351): Fahrzeuge sind ausgerüstet
  • Stadt Herford: Auf allen Stadtbuslinien in Herford ist ein Ticketkauf im Bus wieder möglich.
  • Stadt Bünde: Ab dem 27. Juli können in Bünde auf den Stadtbuslinien wieder Tickets direkt beim Busfahrer gekauft werden.

Ostwestfalen-Lippe-Bus

Nachtbus N3 nicht im Einsatz

Die Nachtbusse im Bereich Ruhr-Lippe sind weiterhin nicht unterwegs, dies gilt auch für den Nachtbus N3 der WB. Auch die Bürgerbusse verkehren noch nicht wieder.

PAD-Shuttle fährt nicht mehr

Am Airport Paderborn-Lippstadt (PAD) bleiben die Flugzeuge auf dem Boden, daher fährt auch unser PAD-Shuttle nicht mehr. Sobald der Betrieb am Flughafen wieder aufgenommen wird, kann der Zubringerdienst wieder digital gebucht werden.

Weiterhin ausgesetzt: Discobusse Kreis Herford

Die DiscoBus-Linien D1 (Löhne-Hüllhorst-Kirchlengern-Herford), D2 (Löhne-Bad Oeynhausen-Schweicheln-Herford), D3 (Herford-Oetinghausen-Schweicheln-Herford) und D4 (Herford-Bad Salzuflen-Exter-Vlotho) werden weiterhin aufgrund der aktuellen Situation nicht verkehren.

Einstellung der Nachtbuslinie N13 in Ostwestfalen

Der Kreis Lippe hat mitgeteilt, dass die Nachtbuslinie N13 (Bi-Heepen-Bexterhagen-Leopoldshöhe-Asemissen) vorläufig nicht mehr verkehren wird. Der Betrieb ist bis auf Weiteres eingestellt.

Bürgerbusse in Ostwestfalen wieder unterwegs

Nach den Bürgerbussen in Spenge und Werther hat auch der Bürgerbus Lichtenau und der Bürgerbus in Warburg den Betrieb wieder aufgenommen. Möglich ist dies durch die zusätzliche Ausstattung der Fahrzeuge mit einer Fahrerschutzscheibe. Der Bürgerbus in Warburg verkehrt zunächst nur eingeschränkt und zwar vormittags.

Rheinlandbus

Dormagen: Trennscheiben machen Ticketverkauf bald möglich

Mehr Sicherheit für Fahrgäste und Busfahrerinnen und Busfahrer bieten die neuen Trennscheiben, die sukzessive in alle Busse der BVR Busverkehr Rheinland, die in Dormagen verkehren, eingebaut werden. Dadurch ist auch bald wieder der Ticketverkauf im Bus möglich und die gesperrten vorderen Sitzplätze können wieder genutzt werden. Deutschlandweit hat die DB bereits rund 2.000 Busse mit einer entsprechenden Trennscheibe ausgerüstet. Die Scheiben und die Anbringung sind vom TÜV getestet, abgenommen und zertifiziert.

Bürgerbus Hünxe / Niederrhein

Der Bürgerbus Hünxe/Niederrhein stellt seinen Fahrbetrieb, laut Vorstandsbeschluss des Bürgerbusvereins Hünxe, bis Ende Oktober 2020 ein.

Westfalenbus

Nachtbusverkehr

  • Nachtbusverkehr und Spätfahrten im Münsterland
    Ab 3. Juli werden in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag die im folgenden aufgeführten Fahrten der Linie N7/N17, N2, N5 und R11 wieder in Betrieb genommen.

    Fahrpläne:
    Linie N7/17 und N5
    Linie R11 und N2

    Die nicht aufgeführten Fahrten sowie die Linien N22, N20/N51 und N42 fallen aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin aus.

    Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich weitere Änderungen ergeben.

  • Aussetzung des Nachtbusses N3 im Sauerland
    Der Nachtbusverkehr auf der Linie N3 im Hochsauerlandkreis bleibt weiterhin ausgesetzt. Nach Zustimmung der Bezirksregierung Arnsberg ist der Betrieb des Nachtbusses N3 (Arnsberg-Meschede-Bestwig-Olsberg) bis zum 9. August eingestellt.

Fietsenbusse im Kreis Borken verkehren wie gewohnt

Seit dem 1. Mai verkehren wieder die Fietsenbusse im Kreis Borken. Ein FietsenBus-Ausflug macht es möglich, die bekannten heimischen Gefilde zu verlassen und bequem neue Aussichten im schönen Münsterland zu entdecken. Natürlich muss auch in den Fietsenbussen eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Die Linien R51 (Coesfeld - Borken - Bocholt), R61 (Coesfeld - Gescher - Vreden - Stadtlohn) und 61 (Bocholt - Isselburg - Rees) bieten sich für eine Radtour besonders an.

Erste Spätfahrten der Linie 61 (Bocholt - Rees) verkehren wieder

Die Spätfahrten auf der Linie 61 (Bocholt - Rees und zurück) wurden seit dem 9. Mai bis auf Weiteres eingestellt. Ab Samstag, 18. Juli, verkehren nun folgende erste Fahrten wieder:

- 21.47 Uhr Bocholt, Bf. - Vehlingen, Terhorst
- 22.24 Uhr Vehlinghen, Terhorst - Bocholt, Bf.
- 23.47 Uhr Bocholt, Bf. – Vehlingen, Terhorst
- 00.24 Uhr Vehlinghen, Terhorst – Bocholt, Bf.

Die Nachtfahrten ab 1.47 Uhr verkehren weiterhin nicht.

Einige Bürgerbusse wieder in Betrieb

Der Bürgerbus Borken hat Ende Juni seinen Fahrbetrieb wieder aufgenommen. Die meisten Bürgerbusse, die von der WB Westfalen Bus betreut werden, fahren allerdings weiterhin nicht.