Drei Bustouren, ein Ziel: den Harz genießen.


Ab 11. Juli 2016 nimmt Sie Südniedersachsenbus mit auf wunderschöne Ausflüge durch den Harz. Drei abwechslungsreiche Touren lassen keine Langeweile aufkommen und begeistern sowohl Entdecker, als auch Wanderer und Naturfreunde. Nutzen Sie unsere Touren für einen unvergesslichen Ausflug allein, mit Freunden oder mit der ganzen Familie. Wir freuen uns darauf, Sie bald in unseren Bussen begrüßen zu dürfen!

Die drei abwechslungsreiche Touren haben ein gemeinsames Ziel: den Harz genießen! Alle drei Touren starten und enden in Goslar. Sie reisen mit einem bequemen Reisebus und haben viele Möglichkeiten, den Tag nach Ihren individuellen Vorlieben zu gestalten.

Tickets

Fahrkarten erhalten Sie bei der Tourist-Information Goslar oder bei der Tourist-Information Hahnenklee. Oder Sie bestellen telefonisch unter 05321 46 99 528. Telefonisch bestellte Karten erhalten Sie bei Fahrtantritt bei Ihrem Busfahrer. Die Fahrten finden auch mit weniger als 50 Teilnehmern statt.

Tour 1: „Okertal mit allen Sinnen genießen“

Die Tour führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten des wunderschönen Okertals – ein Genuss für Augen, Seele und Gaumen. Von Goslar aus geht es los zum Kräuterpark in Altenau mit zwei Stunden Aufenthalt. Weiter geht’s zur Okertalsperre mit optionaler Schiffstour. Im Anschluss können Sie im Windbeutel-König herrliche Speisen genießen.

  • Dauer: ca. 7,5 Stunden
  • Startzeit: 9.30 Uhr
  • Ausflugstag: jeden Mittwoch
  • Max. Teilnehmerzahl: 50 Personen
  • Preis Busfahrt Erwachsene: 26 Euro,
    Kinder (10 bis einschließlich 14 Jahren): 15 Euro
  • Eintritt Kräuterpark: 3 Euro
  • Ticket optionale Schifffahrt: 9 Euro

Tour 2: „Bad Grund, kühler Kopf in Zeit und Raum“

Von Goslar aus geht es nach Bad Grund. Dort nimmt man Sie mit auf eine Reise durch die Zeit im Uhrenmuseum und durch die Entwicklung der Bergbautechnik von 1831-1992 im Schacht Knesebeck. Beide Führungen werden kinderfreundlich angeboten. Hier gibt es zwei Stunden lang "Bergbau zum Anfassen". Die dritte Station ist das HöhlenErlebnisZentrum mit Cafeteria – dort kann innerhalb von drei Stunden eine uralteTropfsteinhöhle erkundet und geschlemmt werden. Mit dem Bus fahren wir Sie zum Ausgangspunkt Goslar zurück.

  • Dauer: ca. 8,5 Stunden
  • Startzeit: 9 Uhr
  • Ausflugstag: jeden Dienstag
  • Max. Teilnehmerzahl: 50 Personen
  • Preis Busfahrt Erwachsene: 28 Euro,
    Kinder (10 bis einschließlich 14 Jahren): 15 Euro
  • Eintritt Uhrenmuseum: 5,50 Euro
  • Eintritt Schacht Knesebeck: 6 Euro
  • Eintritt Höhlenerlebniszentrum: 7 Euro

Tour 3: „Aussichtsreicher Familientag“

In Goslar startet die Tour: Es geht ins Oberharzer Bergwerksmuseum mit Schaubergwerk oder zum Kunsthandwerkerhof in Clausthal-Zellerfeld. Dort kann Glasbläsern zugeschaut, Bierbrauen erlernt oder Deutschlands größte Holzkirche besichtigt werden. Dann geht es entweder zum Besucherbergwerk in Wildemann, dem 19-Lachter-Stollen, einer UNESCO-Welterbestätte. Oder Sie entscheiden sich für Glowgolf oder den Mundart-Weg. Auf dem Maaßener Gaipel gibt es die Möglichkeit zu einer Stärkung mit Sicht auf Lautenthal. Nach einem Besuch im Luna Land* oder im Bergbaumuseum „Lautenthals Glück“ inkl. Erzschifffahrt endet die Tour wieder in Goslar.

  • Dauer: ca. 8,5 Stunden
  • Startzeit: 9.10 Uhr
  • Ausflugstag: jeden Donnerstag
  • Max. Teilnehmerzahl: 50 Personen
  • Preis Busfahrt Erwachsene: 29 Euro,
    Kinder (10 bis einschließlich 14 Jahren): 15 Euro
  • Optionaler Besuch der Museen, Eintritt zwischen 6,25 - 7,50 Euro