Diesel-Triebzug VT 628.4

Der zweiteilige Triebzug der BR 628.4 ist eine Weiterentwicklung der 1. Bauserie (628.2), deren Entwicklungsarbeit von der Firma DUEWAG in Zusammenarbeit mit dem damaligen Bundesbahn-Zentralamt München durchgeführt wurde. Zwei Mehrzweckräume mit Stellplätzen für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und/oder Fahrräder an den jeweiligen Enden des Triebzuges, eine Toilettenanlage in Triebzugmitte, die zwangsbelüfteten Fahrgasträume und das Bordinformationssystem IBIS gehören zur Grundausstattung des Triebzuges.

Allg. Daten

Hersteller

ASF, DUEWAG, LHB

Bestand VT 628.4

296 Triebzüge

Gesamtbestand VT 628

446 Triebzüge

Inbetriebnahme

1993 bis 1995

Einsatz

RB, RE

Allg. Daten

Hersteller

ASF, DUEWAG, LHB

Bestand VT 628.4

296 Triebzüge

Gesamtbestand VT 628

446 Triebzüge

Inbetriebnahme

1993 bis 1995

Einsatz

RB, RE

Technische Daten

Höchstgeschwindigkeit

120 km/h

Nennleistung

485 kW

Gesamtgewicht

79,9 t

Länge über Puffer

46,40 m

Sitz- / Stehplätze

146 / 154

Technische Daten

Höchstgeschwindigkeit

120 km/h

Nennleistung

485 kW

Gesamtgewicht

79,9 t

Länge über Puffer

46,40 m

Sitz- / Stehplätze

146 / 154