Mainfrankenbahn - Unsere Fahrzeuge


Die MAINFRANKENBAHN macht Bahn fahren zum Erlebnis!

ET 440 von innen

Einsteigen und wohlfühlen

Das innovative Innendesign schafft ein freundliches Ambiente. Bequeme Sitze und große Fenster sorgen für Komfort und Ausblick.

Die neuen drei- bzw. vierteiligen Fahrzeuge sind durchgängig begehbar, voll klimatisiert und mit einem Fahrgastinformationssystem ausgestattet. Die Niederflurtechnik ermöglicht Ihnen einen niveaugleichen Einstieg ohne Hindernis.

Gebaut wurden die neuen Fahrzeuge im Fertigungswerk des Fahrzeugherstellers Alstom in Salzgitter. 31 Züge, davon 26 Dreiteiler und 5 Vierteiler, bestellte die DB Regio für den Betrieb der Mainfrankenbahn.

Ihr Wohlbefinden steht für uns jederzeit im Fokus:

Unsere drei- bzw. vierteiligen Züge des Typs Coradia Continental – ET 440 verfügen über 172 bzw. 236 Sitzplätze. Jeder Triebzug ist durchgängig begehbar. Bei der Gestaltung des Innenraums liegt der Fokus auf der flexiblen Anordnung von Sitzreihen und Bauteilen. Das innovative Innendesign schafft ein freundliches Ambiente. Bequeme Sitze und große Fenster sorgen für Komfort und Ausblick. Die großzügig dimensionierten und stufenlosen Einstiegsbereiche sowie die automatisch ausfahrbaren Schiebetritte ermöglichen ein bequemes Ein- und Aussteigen - auch bei niedrigen Bahnsteighöhen. Die leistungsfähige Heizungs-, Klima- und Belüftungsaggregate sorgen jederzeit für ein angenehmes Raumklima im gesamten Zug. In jedem Triebzug befindet sich ein großzügiges 1. Klasseabteil mit 2 Steckdosen pro Sitzgruppe. Das Fahrgastinformationssystem informiert akustisch und visuell über die nächsten Haltepunkte. Für unsere mobilitätseingeschränkten Fahrgäste hält der Zug einige Extras bereit unter anderen die beiden behindertengerechten Toiletten pro Zug, kontrastreiche, gut lesbare Piktogramme und Hinweisschilder sowie Handläufe und Haltegriffe.

Die Stärken des CORADIA CONTINENTAL

Schnelles Anfahren und Bremsen gehören zu den absoluten Stärken: Der CORADIA CONTINENTAL ist besonders spurstark. Durch die hohe Beschleunigung kann im Verspätungsfall schnell wertvolle Zeit aufgeholt werden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h.

Umweltschutz steht an erster Stelle

Die Bahn ist bereits heute das umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Und wir bauen diesen Vorsprung weiter aus! Ein effizientes Energiemanagementsystem reduziert den Energieverbrauch und speist verbrauchte Bremsenergie in das System zurück. Auch beim Fahrzeugbau gelten strenge Anforderung an Natur und Umwelt. So können beim CORADIA CONTINENTAL 95% der verwendeten Materialien wiederverwertet werden.