Fragen und Antworten in der Kategorie: Buchung

Sie können das Ergebnis weiter eingrenzen:
  • Was ist das City-Ticket?

    Fahren Sie mit Ihrer Fernverkehrsfahrkarte (Strecken über 100km) mit BahnCard-Rabatt in 126 deutschen Städten zum Startbahnhof und am Zielbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos weiter. Das Ticket enthält dann den Zusatz "+City" hinter der Bahnhofsbezeichnung.

    Bei der BahnCard 100 ist das City-Ticket automatisch integriert. Die BahnCard 100 gilt in den Geltungsbereichen der teilnehmenden City-Ticket Städten für beliebig viele Fahrten. Bitte beachten Sie, dass die kostenfreie Kindermitnahme nicht im öffentlichen Nahverkehr gilt.

    Weitere Informationen zum City-Ticket und eine Übersicht, in welchen Städten es gilt, finden Sie unter bahn.de/cityticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Reisegepäck vor meiner Reise versenden?

    Ohne Gepäck verreisen Sie einfach unbeschwerter! Wir nehmen Ihnen Ihre Koffer und andere Gepäckstücke gerne ab.
    Weitere Informationen zum Gepäckservice unter bahn.de/gepaeckservice

    Der Gepäcktransport ist auch bis auf die Schiffskabine möglich und als Premiumservice zu vier deutschen Flughäfen.
    Informationen dazu finden Sie unter bahn.de/kreuzfahrtgepaeck

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe Fragen zu meinem aufgegebenen Gepäck.

    In der Sendungsverfolgung können Sie jederzeit den Status Ihres Gepäcks verfolgen. Dies ist frühestens 1 Tag vor der geplanten Abholung möglich. Bei PaketShop-Sendungen ist die Sendungsverfolgung erst nach der Abholung durch den Fahrer aktiv. (Hier geht's zur Sendungsverfolgung)

    Haben Sie weitere Fragen zu Ihrem bereits gebuchten Gepäcktransport, erreichen Sie den Kundenservice der Hermes Logistik Gruppe unter 0180 6 236723 (Mo-Fr von 8-21 Uhr, Samstag von 8-16 Uhr / 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder per E-Mail unter gepaeckservice@hermesworld.com.

    Möchten Sie den DB Gepäckservice buchen oder wünschen eine Beratung hierzu, sind wir telefonisch gern unter 0180 6 996633 für Sie da.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich eine Fahrradkarte für den Fernverkehr?

    Im Fernverkehr ist grundsätzlich eine Fahrradmitnahme in allen IC/EC-Zügen sowie auf ausgewählten Verbindungen im ICE 4 und IC Bus möglich. Hierfür benötigen Sie eine Fahrradkarte sowie eine Stellplatzreservierung. Diese können Sie bequem online zusammen mit dem Kauf Ihrer Fahrkarte buchen. Die Reservierung des Stellplatzes ist in diesem Fall kostenfrei.

    Informationen zu Verbindungen mit Fahrradmitnahme erhalten Sie im DB Reisezentrum oder am Ticketautomaten. Zusätzlich können Sie auf bahn.de und der App DB Navigator zur gezielten Suche in der Reiseauskunft unter "Weitere Optionen" die Fahrradmitnahme in Ihre Verbindungssuche integrieren. Anschließend werden Ihnen nur Verbindungen angezeigt, bei denen eine Fahrradmitnahme möglich ist.

    Die Fahrradmitnahme im IC Bus ist in Deutschland für die Streckenabschnitte Berlin-Rostock und Berlin-Hamburg möglich. Bei der internationalen Verbindung Berlin-Kopenhagen können Fahrradkarten in allen DBVerkaufsstellen (DB Reisezentrum, Agenturen mit DB Verkauf) oder über die Service-Hotline (Tel.: 0180 6 99 66 33 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) gebucht werden.

    Der nachträgliche Kauf einer Fahrradkarte (inkl. Stellplatzreservierung) ist ebenfalls möglich und kann in allen DB Verkaufsstellen oder telefonisch (Tel.: 0180 6 99 66 33 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) erfolgen. Da die Fahrradstellplätze vor allem in den Sommermonaten sehr beliebt sind, empfehlen wir Ihnen frühzeitig eine Fahrradkarte zu buchen. Spätestens ist dies jedoch bis zur planmäßigen Abfahrtszeit am Startbahnhof des Zuges möglich. Bitte beachten Sie, dass der Startbahnhof Ihres gebuchten Zuges nicht mit Ihrer Einstiegshaltestelle übereinstimmen muss. Informationen zu dem kompletten Fahrtverlauf Ihres Zuges inkl. planmäßiger Abfahrtszeit finden Sie auf bahn.de in der Fahrtauskunft und in der App DB Navigator unter "Kompletten Fahrtverlauf anzeigen".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Fahrradreservierung auf meinem Online-Ticket?

    Ihren reservierten Fahrradstellplatz inkl. der Wagennummer finden Sie auf dem Online-Ticket in Ihrer Reiseverbindung unter der Überschrift "Reservierung".

    Bitte beachten Sie, dass sich die Fahrradstellplätze immer in der 2. Klasse befinden und auf verschiedene Wagen im Zug verteilt seien können.

    Weitere Informationen zur Fahrradmitnahme in den Zügen der Deutschen Bahn finden Sie hier.

    Hinweis:
    Im Wagenstandsanzeiger am Bahnsteig können Sie bereits vor Einfahrt des Zuges die Haltepositionen der einzelnen Wagen am Gleis erkennen. Bei ICE-Verbindungen steht Ihnen hierfür auch die digitale Wagenstandsanzeige in der App DB Navigator zur Verfügung. Achten Sie bitte darauf, ob Sie von kurzfristigen Änderungen betroffen sind, die ggf. zu einer abweichenden Halteposition des Fahrradwagens führen können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das City mobil Ticket?

    Sparen Sie kostbare Zeit und kaufen Sie Ihr Anschluss-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr an Ihrem Zielort gleich mit Ihrer Fahrkarte mit. Das City mobil Ticket ist als Einzelfahrt oder Tageskarte verfügbar. Das City mobil erhalten Sie bei der Online-Buchung Ihrer Fahrkarte. Wählen Sie dafür City mobil unter "Ticket & Reservierung" aus. Wählen Sie je nach Bedarf Einzelfahrkarten oder Tageskarten für den jeweiligen Stadtbereich - und steigen Sie vor Ort einfach auf Bus, S-Bahn, Straßenbahn, Stadtbahn oder U-Bahn um.

    Weitere Informationen zu City mobil

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich bei Handy-Tickets meine Entschädigung aus den Fahrgastrechten?

    Um Fahrgastrechts-Ansprüche geltend machen zu können, müssen Sie zusätzlich zum ausgefüllten Fahrgastrechte-Formular Ihre Fahrkarte beilegen. Im Falle eines Handy-Tickets geben Sie bitte den Papierausdruck des PDFs Ihrer Fahrkarte (DIN A4-Format) mit ab.

    Das PDF hängt Ihrer Buchungsbestätigungs-E-Mail an. Diese bekommen Sie, wenn Sie bei der Registrierung den Haken gesetzt haben, das Sie das Handy-Ticket zusätzlich als Online-Ticket erhalten möchten.
    Alternativ können Sie über die Auftragssuche oder über Ihr "Meine Bahn"-Kundenkonto auf bahn.de das Ticket biszu 12 Monate im Nachhinein noch abrufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir auch dauerhaft einen Sitzplatz reservieren?

    Inhaber einer persönlichen Jahres-, Monats- oder Wochenkarte oder BahnCard 100, 2. Klasse können sich für ihre regelmäßig genutzte Strecke eine Dauerreservierung sichern. Für 46 Euro können Sie jeweils zum Monatsersten ein Gutscheinheft für 46 Sitzplatzreservierungen (einschließlich einer Anschlussreservierung) kaufen.
    Dauerreservierung jetzt online bestellen!

    Kostenloses Sitzplatzkontingent mit der BahnCard 100, 1. Klasse
    Alle Inhaber einer BahnCard 100, 1. Klasse erhalten ein Kontingent an kostenfreien Sitzplatzreservierungen, welches sie zur Sitzplatzreservierung ohne Ticketkauf für alle nicht reservierungspflichtige Züge sowie für den IC Bus nutzen können.
    Mehr zum kostenlosen Sitzplatzkontingent

    Umtausch/ Erstattung:
    Sie können Ihre Reservierungen kostenlos zurückgeben und sich das gezahlte Geld zurückerstatten lassen, wenn der Geltungszeitraum noch nicht angebrochen ist. Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bis wann muss ich mich einchecken, wenn ich den Komfort Check-in nutze?

    Am besten checken Sie sich sofort ein, nachdem Sie sich auf Ihren reservierten Sitzplatz gesetzt haben.

    Sie können dies zwar auch noch später tun, es kann dann aber sein, dass der Zugbegleiter oder die Zugbegleiterin nicht mehr rechtzeitig vor der Kontrolle die Information über Ihren Check-in auf sein Kontrollgerät gespielt bekommt. Nachdem der Zugbegleiter oder die Zugbegleiterin Sie kontrolliert hat, können Sie sich nicht mehr einchecken.

    Alle Details zum Komfort Check-in finden Sie auf bahn.de/komfortcheckin

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Unter welchen Voraussetzungen kann ich den Komfort Check-in nutzen?

    Sie benötigen für den Komfort Check-in
    - die Version der App DB Navigator aus dem Juni 2017 oder neuere Version für Android und iPhone.
    - ein gültiges Handy- oder Online-Ticket (in die App geladen), mit dem keine Kinder reisen und das Sie nicht im DB Reisezentrum gekauft haben
    - Sie reisen auf dem von Ihnen reservierten Sitzplatz in dem von Ihnen reservierten Zug

    Das Ticket darf erst in den Navigator geladen worden sein, nachdem der Zug für den Komfort Check-in freigeschaltet wurde.
    Details dazu, wie Sie sich einloggen und ob der Komfort Check-in auf Ihrer Strecke schon verfügbar ist, finden Sie unter bahn.de/komfortcheckin

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Sie möchten direkt nach einem Stichwort suchen?

Suchen Sie