Sehenswürdigkeiten in Nürnberg, die Stadt der Burgen und Museen

Die fränkische Metropole Nürnberg blickt auf eine lange abwechslungsreiche Geschichte zurück und gehört zu den am meisten unterschätzten Großstädten Deutschlands.

, Kalender , Kalender

(*Alter bei Abreise)

Erweiterte Suche

, Kalender , Kalender

Erweiterte Suche

Nach Nürnberg ab 19,- Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Nürnberg ab 19,- Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Die größten Sehenswürdigkeiten von Nürnberg

Nürnberg profitiert heute davon, dass die historische Altstadt nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges originalgetreu restauriert und nicht durch moderne Zweckbauten verschandelt wurde. Dadurch besitzt Nürnberg heute zahlreiche prächtige Kirchen wie die Frauenkirche und die beiden Kirchen St. Lorenz und St. Sebald mit ihren markanten Doppeltürmen.

Flocke Nürnberg Stadtansicht

Zu den größten Sehenswürdigkeiten von Nürnberg zählt weiterhin die wieder aufgebaute Nürnberger Burg, die zugleich das Wahrzeichen der Stadt ist. Die Anlage besteht aus der Kaiserburg von Konrad III. und Friedrich Barbarossa, der Burggrafenburg mit dem bekannten Fünfeckturm und der Kaiserkapelle aus dem Jahr 1200.

Aus der gleichen Epoche stammt auch das Nassauer Haus, während der Schöne Brunnen auf dem Hauptmarkt das darauffolgende Zeitalter der Gotik repräsentiert. Herrliche Überbleibsel aus dem Barock des 18. Jahrhunderts sind die schönen Hesperidengärten und der Neptunbrunnen im Stadtpark. Der wohl beliebteste Brunnen der Stadt steht auf dem Ludwigsplatz neben dem Weißen Turm: Das "Ehekarussell" von Jürgen Weber aus dem Jahr 1984.

Die Nürnberger Museen: Ein Stück deutsche Geschichte

Mit dem Germanischen Nationalmuseum besitzt Nürnberg das größte Museum zur Kultur und Geschichte des gesamten deutschsprachigen Raumes. Schon 1852 wurde es als "Generalrepertorium" gegründet und verfügt heute über gut 1,3 Millionen Objekte von der Frühzeit bis zur Gegenwart.

An die Nazi-Zeit erinnert das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände mit der Dauerausstellung "Faszination und Gewalt", die u. a. die Reichsparteitage der Nazis, aber auch die Nürnberger Prozesse nach dem Krieg schildert.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Albrecht-Dürer-Haus und das Verkehrsmuseum Nürnberg, das von der "Adler"-Lok bis zum ICE die Geschichte der deutschen Bahnfahrt zeigt.

Lust auf Städtereisen?

Exklusive Städtereisen die ganz zu Ihnen passen. Erleben Sie die Vielfalt einer Städtereise und buchen Sie noch heute über Bahn.de

Lieben Sie Sehenswürdigkeiten? Nürnberg wird Sie begeistern! Buchen Sie jetzt Ihren Mietwagen und Hotel für Ihre nächste Reise nach Nürnberg entspannt und bequem auf Bahn.de.