Sehenswürdigkeiten in Hannover: Moderner Messeplatz mit Geschichte

Hannover ist eine Messestadt von Weltrang und wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Norddeutschland. Der historische Teil der Stadt präsentiert sich in Barock und Backsteingotik.

, Kalender , Kalender

(*Alter bei Abreise)

Erweiterte Suche

, Kalender , Kalender

Erweiterte Suche

Nach Hannover ab 19,- Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Hannover ab 19,- Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Schloss von Hannover

Die Herrenhäuser Gärten: Die barocke grüne Lunge

Faszinierend und facettenreich präsentiert sich die niedersächsische Landeshauptstadt an der Leine. Die zahlreichen Grünflächen bieten Einheimischen und Gästen vielfältige Möglichkeiten zur Naherholung. Die Herrenhäuser Gärten zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Hannover.

Die Anlage besteht aus insgesamt vier Gärten. Herzog Johann Friedrich von Calenberg ließ den Großen Garten in den 1660er Jahren anlegen. Heute gilt er als eine der bedeutendsten barocken Grünanlagen Europas. Ein botanischer Garten schließt sich im Berggarten an.

Hannovers Bauten: Backsteingotik und Moderne

Architektonisch gelten die Marktkirche und das Alte Rathaus als wichtige Sehenswürdigkeiten in Hannover. Beide Bauwerke sind typisch für die norddeutsche Backsteingotik. Das Alte Rathaus, das in den ersten Jahren des 15. Jahrhunderts begonnen wurde, ist Hannovers ältester weltlicher Bau.

Der 97 Meter hohe Turm der sagenumwobenen Marktkirche gleich nebenan ist eines der Wahrzeichen von Hannover. Kulturell interessierte Besucher erwartet in der Kreuzkirche ein Altargemälde von Lucas Cranach dem Älteren.

Ganz in der Nähe des Gotteshauses steht das älteste Fachwerkhaus der Stadt, das in den 1560er Jahren erbaut wurde. Von den mittelalterlichen Wehranlagen ist lediglich noch der Beginenturm erhalten, der in das nebenan liegende Historische Museum integriert wurde.

Auf dem Bummel durch die Stadt unternehmen Besucher einen lückenlosen Streifzug durch alle Epochen der Literaturgeschichte. Ein Beispiel für die futuristisch anmutende Bauweise der Moderne ist das Verwaltungsgebäude der Nord LB, das im Juni 2002 eröffnet wurde. Wer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hannovers entdecken will, geht am besten auf dem 4,2 Kilometer langen "Roten Faden" entlang, der auf dem Asphalt gemalt ist. Der originelle Stadtführer beschreibt insgesamt 36 Stationen.

Lust auf Städtereisen?

Exklusive Städtereisen die ganz zu Ihnen passen. Erleben Sie die Vielfalt einer Städtereise und buchen Sie noch heute über Bahn.de

Lieben Sie Sehenswürdigkeiten? Hannover wird Sie begeistern! Buchen Sie jetzt Ihr Hotel und Mietwagen für Ihre nächste Reise nach Hannover entspannt und bequem auf Bahn.de.