Die Karlsbrücke - das Wahrzeichen Prags

Prag ist ein beliebtes Ziel bei Städtereisen. Lernen Sie die faszinierende Hauptstadt der Tschechischen Republik kennen. Per Flugzeug oder mit dem Zug gelangen Sie schnell und komfortabel - beispielsweise von Dresden nach Prag. Günstige Angebote finden Sie auf bahn.de, Bahntickets gibt es schon ab 29,- Euro.

Günstige Hotels in Prag

Buchen Sie jetzt ihr Hotel zu Ihrer Städtereise nach Prag und profitieren Sie noch heute von exklusiv preiswerten Angeboten über die Hotelsuche auf bahn.de. Ihr Hotel in Prag buchen Sie bei uns zum exklusiven Sonderpreis.

Nach Prag schon ab 39,- Euro

mit den Europa-Spezial Angeboten der Bahn reisen Sie zu besonders attraktiven Preisen nach Prag.

Die Geschichte der Karlsbrücke

Die Karlsbrücke ist europaweit eine der ältesten erhaltenen Steinbrücken. Sie wurde im 14. Jahrhundert errichtet und gilt als Wahrzeichen der Stadt Prag. Sie verbindet die Altstadt mit der Kleinseite, die über mehrere Jahrhunderte eine eigene Stadt unterhalb der Prager Burg bildete. Typisch für die Karlsbrücke sind die 30 Heiligenstatuen. Sie wurden zur Zeit des Barock errichtet und stellen die zur damaligen Zeit verehrten Patrone und Heiligen dar. Seit den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts werden immer mehr Figuren durch Nachbildungen ersetzt.

Die Originale befinden sich im tschechischen Nationalmuseum. Wer die Brücke einmal in voller Pracht erleben will, hat einen guten Ausblick auf das Bauwerk vom Aussichtsturm Petrin.

Auf der Karlsbrücke selbst hat man einen schönen Ausblick über die Moldau bis hin zur Prager Burg, der Residenz des Präsidenten.

Beim Gang über die Brücke begegnet man tagsüber zahlreichen Malern, Musikern und anderen Straßenkünstlern. Flüge nach Prag lohnen sich zu jeder Jahreszeit.