Eventreisen mit Bahn + Hotel

Erleben Sie Musik, Museen und mehr in deutschen Top-Metropolen!

Ausstellungen

Städel Museum ©

Frankfurt mit „Making Van Gogh“

Städel Museum ©

Noch bis 16. Februar 2020 im Städel Museum

Erleben Sie die einzigartige Ausstellung "Making van Gogh" im Städel Museum. Die bis dato größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Frankfurter Museums thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Malers Vincent van Gogh spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt.

Leistungen:

  • 1 Nacht im DZ mit Frühstück im Tryp by Wyndham Frankfurt ****
  • 1 Flasche Wasser bei Anreise
  • Eintritt und direkter Zugang mit Originalticket in die Ausstellung „Making Van Gogh“ und die ständige Sammlung des Städel Museums am Anreisetag
  • Bahnfahrt mit freier Zugwahl
Pro Person ab 109 Euro

Hamburger Kunsthalle ©

Hamburg mit Impressionismus & Goya, Fragonard und Tiepolo

Hamburger Kunsthalle ©

7. November 2019 bis 1. März 2020: Impressionismus - Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard

Im Herbst und Winter 2019/20 ist der französische Impressionismus in Form von Spitzenwerken des Ordrupgaard Museums in Hamburg zu Gast. Im Zentrum der Ausstellung stehen Gemälde sämtlicher führender Maler/innen des Impressionismus: Camille Pissarro, Édouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzalès.

13. Dezember 2019 bis 13. März 2020: Goya, Fragonard, Tiepolo - Die Freiheit der Malerei

Das 18. Jahrhundert war eine Blüte- und Umbruchszeit der europäischen Kunst, die so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Francisco José de Goya y Lucientes (1746 - 1828), Jean-Honoré Fragonard (1732? - 1806) und Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770) hervorgebracht hat. Mit „Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei“ widmet die Hamburger Kunsthalle einem Kapitel der folgenreichsten Epochen der europäischen Kunstgeschichte eine umfassende Schau.

Leistungen:

  • 2 Nächte im DZ mit Frühstück im Premier Inn Hamburg City ***
  • Eintrittskarte in die Hamburger Kunsthalle (diese berechtigt zum Besuch der ständigen Sammlung und aller Sonderausstellungen). Gültig am Tag nach Anreise.
  • Bahnfahrt mit freier Zugwahl
Pro Person ab 205 Euro

Constantin Meyer, Köln ©

Mannheim mit „Inspiration Matisse“

Constantin Meyer, Köln ©

Noch bis 19. Januar 2020 in der Kunsthalle Mannheim

In der großen Ausstellung „Inspiration Matisse“ zeigt die Mannheimer Kunsthalle gut 130 Gemälde, Plastiken, Keramiken und grafische Arbeiten von Henri Matisse und seinen Zeitgenossen. Die Ausstellung präsentiert neben Matisse zentrale Werke unter anderem von Georges Braque, Henri Manguin, Ernst Ludwig Kirchner, August Macke und Max Pechstein.

Leistungen:

  • 1 Nacht im DZ mit Frühstück im Dorint Kongresshotel Mannheim ****
  • Eintrittskarte für die Ausstellung „Inspiration Matisse“ und die ständige Sammlung der Mannheimer Kunsthalle
  • Bahnfahrt mit freier Zugwahl
Pro Person ab 139 Euro

Albertina, Wien ©

Wien mit Albrecht Dürer

Albertina, Wien ©

Noch bis 6. Januar 2020 in der Albertina

Mit nahezu 140 Arbeiten besitzt die ALBERTINA den weltweit größten und bedeutendsten Bestand an Zeichnungen Albrecht Dürers (1471 - 1528). Die um wertvolle internationale Leihgaben ergänzte Ausstellung präsentiert Dürers zeichnerische, druckgrafische und malerische Werke als einander ebenbürtige künstlerische Leistungen. Mit ihren über 200 wertvollen Exponaten bietet sie Einblicke in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.

Leistungen:

  • 2 Nächte im DZ mit Frühstück im roomz Vienna Prater****
  • Eintrittskarte für die Ausstellung „Albrecht Dürer“ inkl. Audio-Guide in der Albertina
    (Der Eintritt berechtigt zum Besuch aller Sonderausstellungen und der Prunkräume).

Die Bahnfahrt ist optional hinzubuchbar, pro Person und Strecke ab 37,90 Euro

Pro Person ab 122 Euro

Musikalische Highlights

Spotlight Musicals GmbH ©

Fulda mit Robin Hood - Das Musical

Spotlight Musicals GmbH ©

Vom 20. Juni bis 30. August 2020 im Schlosstheater Fulda

Die achte Welt-Uraufführung wird beim Musicalsommer Fulda auf der Bühne des Fuldaer Schlosstheaters zu sehen sein. Das Stück komponierte Dennis Martin („Die Päpstin“ und „Der Medicus“) gemeinsam mit dem irischen Weltstar Chris de Burgh. Action, Spannung und Romantik vereinen sich zu einem mitreißenden Bühnen-Abenteuer: Lassen Sie sich ins England des 13. Jahrhunderts entführen!

Leistungen:

  • 1 Nacht im DZ mit Frühstück im Hotel Esperanto **** inkl. Nutzung der Sauna- und Solelandschaft Beauty & Spa Esperanto
  • Kleines Willkommensgeschenk, Leihbademantel und Slipper
  • Theatersnack vor der Abend- bzw. nach der Nachmittagsvorstellung
  • Eintrittskarte der 1. Kategorie in das Musical „Robin Hood“ am Tag der Anreise
  • Bahnfahrt mit freier Zugwahl
Pro Person ab 211 Euro