Faire Produkte bei der Bahn

Wir sind der größte gastronomische Anbieter von fair gehandeltem Kaffee in Deutschland. In unseren Bordbistros im ICE und IC bieten wir nur noch Heißgetränke an, die das Fair Trade-Siegel tragen. Dafür ist DB Fernverkehr mit dem 3. Platz des Fairtrade-Award gewürdigt worden! 

Kaffee und Tee sind die Verkaufsschlager an Bord von ICE und IC. Sie machen etwas mehr als die Hälfte des Getränke-Umsatzes aus. Beachtliche 200 Tonnen Kaffee und 2,3 Millionen Beutel Tee wurden im letzten Jahr eingekauft. Seit April 2017 tragen alle diese Heißgetränke das Fairtrade-Siegel. Dieses Engagement wurde 2018 mit dem 3. Platz beim Fairtrade Award gewürdigt. 

Auch in unseren DB-eigenen Mitarbeiter-Restaurants kommen nur zertifizierte Heißgetränke in die Tasse. Seit Juni 2018 trifft das auch auf die DB Lounges zu. So können unsere Kunden und Mitarbeiter ihre Kaffeepause mit gutem Gewissen genießen.

Gut für die Bauern, gut für Sie
Das Fair Trade-Siegel steht für fair angebaute und gehandelte Produkte. Es bietet den Bäuerinnen und Bauern stabile Einkommen und Prämien für Gemeinschaftsprojekte. Das gibt Sicherheit! Und für Sie bedeutet das: Alle Produkte kommen ohne gefährliche Pestizide und gentechnisch verändertem Saatgut aus.

Die Deutsche Bahn macht sich stark für die Umwelt. Unserer besonderen Verantwortung im Klima-, Lärm- und Naturschutz werden wir mit bereits über 140 grünen Maßnahmen gerecht, die Teil unseres täglichen Handelns sind. Das ist grün. Mehr dazu unter www.deutschebahn.com/gruen.

Faire Produkte sind die Nummer 67 aus der Das ist grün.-Reihe.

Mehr dazu unter www.deutschebahn.com/gruen.