Mehr grüne Energie: DB sucht Partner für Ökostromlieferungen

In den kommenden Jahren wollen wir den Anteil an grüner Energie kontinuierlich erhöhen. Deswegen suchen wir Partner für Ökostromlieferungen. Die europaweite Ausschreibung dafür läuft.

Mit einer europaweiten Ausschreibung sucht DB Energie, der Energieversorger der Deutschen Bahn, Partner für die Stromlieferung aus erneuerbaren Energien. Damit bauen wir als Deutsche Bahn unser grünes Kraftwerksportfolio weiter aus und stellen uns so unserer Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz. Denn in den kommenden Jahren wollen wir den Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien kontinuierlich weiter erhöhen. "Wir haben mit der Strategie 'Starke Schiene' unsere Klimaziele klar festgelegt: Ab 2038 ist die DB mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs. Auslaufende Kraftwerksverträge ersetzen wir konsequent durch erneuerbare Energien", sagt Torsten Schein, Vorsitzender der Geschäftsführung DB Energie.

Windenergie für unsere Züge
Anfang September haben wir mit den Unternehmen innogy und RWE Supply & Trading bereits einen neuen Stromliefervertrag abgeschlossen. Er beginnt ab 2024 und hat eine Laufzeit von 5 Jahren. Der Strom wird dafür in dem Offshore-Windpark "Nordsee Ost" produziert und direkt von uns genutzt. Alles in allem beziehen wir 25 Megawatt aus dem Windpark. Dies entspricht der installierten Leistung von vier Windkraftanlagen. Insgesamt erzeugt der Windpark mit 48 Anlagen insgesamt 295 Megawatt.

Schon heute sind wir der größte Ökostromverbraucher in Deutschland. Der Ökostromanteil an unserem Bahnstrom-Mix stammt aus einem breiten Portfolio: So liefern uns beispielsweise innogy-Wasserkraftwerke seit dem Jahr 2011 jährlich rund 900 Millionen Kilowattstunden grünen Strom. Insgesamt liegt unser jährlicher Strombedarf bei etwa 10 Terawattstunden, das entspricht fast dem Stromverbrauch einer Stadt wie Hamburg.

Hohe Ziele für Umwelt und Klima
Mit unserer Konzernstrategie „Starke Schiene“ haben wir uns noch einmal höhere Ziele für Umwelt und Klima gesteckt: Bis 2038 wird der gesamte DB-Bahnstrom zu 100 Prozent grün sein. Aktuell decken wir bereits mehr als 57 Prozent ihres Energiebedarfs mit Strom aus erneuerbaren Energien. Bis zum Jahr 2020 erhöhen wir diesen Anteil auf 61 Prozent.

Die Bieterfrist für die aktuelle Ausschreibung läuft bis zum 18. November. Interessenten finden mehr Informationen unter www.deutschebahn.com/bieterportal.

Lesen Sie, was wir sonst noch so tun: Mit über 150 grünen Maßnahmen machen wir uns für den Klima-, Natur- und Ressourcenschutz sowie für den Lärmschutz stark.

Weitere Umwelt-News auf deutschebahn.com/gruen