Reisen mit Bahn und Fahrrad

Rad und Bahn - eine tolle Kombination für nachhaltige Mobilität

Im Fernverkehr

In Intercity- und Eurocity-Zügen und auf ausgewählten ICE-Linien können Sie Ihr Fahrrad auf speziellen Fahrradstellplätzen mitnehmen.

Im Nahverkehr

Fahrrad einladen, losfahren und dort aussteigen, wo die Radtour beginnt: Die Nahverkehrszüge der Bahn bringen Sie zu den schönsten Ausflugszielen für Radfahrer.

Mehr zur Fahrradmitnahme im Nahverkehr

IC-Strecken mit Nahverkehrsfreigabe

Auf ausgewählten Strecken werden Fahrkarten des Regionalverkehrs in IC-Zügen anerkannt.

Mehr Informationen

In der Gruppe

Für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr ist eine Reservierung unbedingt erforderlich; im Nahverkehr müssen sich Gruppen mit mehr als 5 Fahrrädern anmelden.

Mehr zur Fahrradmitnahme für Gruppen

Rad als Gepäck verschicken

Keine Lust, das Rad zu schleppen? Der Gepäckservice bringt Ihr Fahrrad an Ihr Urlaubsziel und wieder zurück.

Mehr zum Gepäckservice

Fahrräder mieten mit Call a Bike

Günstig und flexibel in der Stadt unterwegs: Die Räder von Call a Bike stehen rund um die Uhr für Sie bereit.

Mehr zu Call a Bike

Mobilitätspartnerschaft

Die Deutsche Bahn kooperiert mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

Unser Tipp: Auf www.adfc-radtourismus.de finden Sie zahlreiche Routen und Radregionen sowie Tipps zur Bahnanreise und E-Bike-Mietstationen entlang der Strecken. Statt das eigene Fahrrad mitzunehmen, leihen Sie sich doch einfach mal ein Rad aus, zum Beispiel ein E-Bike. So können Sie lange Touren bequem radeln, mehr entdecken und es mit jedem Hügel und jeder steifen Brise aufnehmen.

Lesetipp auf inside.bahn.de

Wie suchen Sie auf bahn.de und in der App DB Navigator Verbindungen mit dem Fahrrad? Diesen und weitere Tipps zur Fahrradmitnahme zeigen wir Ihnen auf inside.bahn.de

Tipps zur Fahrradmitnahme