Reisen mit Bahn und Fahrrad

Rad und Bahn - eine tolle Kombination für mobile Menschen.

Im Fernverkehr

In Intercity- und Eurocity-Zügen können Sie Ihr Fahrrad auf speziellen Fahrradstellplätzen mitnehmen - buchen Sie Ihre Fahrradkarte einfach online.

Im Nahverkehr

Fahrrad einladen, losfahren und dort aussteigen, wo die Radtour beginnt. Die Nahverkehrszüge der Bahn bringen Sie zu den schönsten Ausgangspunkten.

In der Gruppe

Radreisen in der Gruppe: Im Fernverkehr sollten Sie unbedingt vorher reservieren. Im Nahverkehr sind Gruppen mit mehr als fünf Fahrrädern anmeldepflichtig.

Im City Night Line

Entdecken Sie ferne Regionen mit dem Fahrrad. Morgens gut ausgeschlafen aus dem Zug steigen und schon kann die Tour beginnen.

In internationalen Zügen

Die Fahrradmitnahme ist in vielen Ländern erlaubt. Für die grenzüberschreitende Mitnahme ist eine internationale Fahrradkarte erforderlich.

Call a Bike

Günstig und flexibel in der Stadt unterwegs: Die Räder von Call a Bike stehen rund um die Uhr für Sie bereit.

Nützliche Services für Radfahrer


Rad als Gepäck versenden

Sie möchten auch im Urlaub nicht auf Ihr eigenes Rad verzichten? Wir kümmern uns gerne um den Versand.

Radfahrer-Hotline

Bei der Radfahrer-Hotline der Deutschen Bahn erhalten Sie alle Informationen zum Thema Reiseplanung mit dem Rad.

Mobilitätspartnerschaft

Fahrrad und Bahn ergänzen sich hervorragend, daher kooperieren wir mit dem ADFC.

Das könnte Sie auch interessieren:


Fahrradkarte im Fernverkehr online buchbar

In vielen Fernverkehrszügen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrrad mitzunehmen. Zusammen mit einer Fahrkarte können Sie Ihre Fahrradkarten online buchen.

Artikel auf inside.bahn