Zugverkehr in Norddeutschland rollt nach Sturmtief Felix wieder an

Bitte rechnen Sie dennoch weiterhin mit Einschränkungen durch die Streckensperrungen und umleitungsbedingte Verspätungen im Gesamtnetz.

Folgende Strecken sind weiterhin gesperrt:

  • Hamburg - Puttgarden - Hamburg
  • Oldenburg - Leer - Oldenburg
  • Hannover- Uelzen/Lüneburg - Hamburg - Hannover(diese Strecke wird umgeleitet und ist befahrbar)

Auf der Strecke Hamburg - Schwerin - Rostock - Stralsund - Hamburg ist ebenfalls bis Betriebsschluss noch mit starken Beeinträchtigungen zu rechnen.

Bei der S-Bahn Berlin gibt es weiterhin Einschränkungen, Zugausfälle und ggf. Schienenersatzverkehre.

Alle Fahrplaninformationen können über folgende Wege abgerufen werden:

Telefonisch unter: 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Jetzt Online-Ticket buchen!

Fahren Sie mit der Bahn wieder so schnell wie gewohnt von und nach Berlin - oder zu jedem anderen Reiseziel!

Jetzt buchen