Kulanzregelungen der Deutschen Bahn

Neben den bestehenden Erstattungsregelungen gewährt die DB für alle bis einschließlich 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisen zwischen dem 13.03. und 30.04.2020 weitgehende Kulanzregelungen:

Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können Ihre bis zum 13.03.2020 gebuchten Ticket bis zum 30.06.2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben.

Die Cityfunktion bei Sparpreisen ist nicht von der Sonderkulanz erfasst. Für die Fahrt zum/vom Bahnhof im Abgangs- oder Zielort ist eine neue Fahrkarte für den ÖPNV vor Ort zu erwerben.


Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre gebuchten Tickets mit Reisetag bis zum 30.04.2020 kostenfrei in einen Gutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen. Das gilt auch für Super Sparpreise und Sparpreise. Den Antrag auf Erstattung nehmen wir auch nach dem Reisetag entgegen. Bitte nutzen Sie hierfür das unten stehende Formular.

Reisende mit Flexpreis oder Flexpreis Business Tickets, bei denen eine kostenfreie Stornierung möglich ist, nutzen bitte die üblichen Stornierungswege, insbesondere ihr Geschäftskundenportal oder Online-/Mobile-Tickets über folgenden Link: bahn.de/stornierung.

Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten werden alle Vorgaben des Datenschutzes beachtet. Bitte beachten Sie, dass Sie von uns eine Eingangsbestätigung erhalten. In dieser ist Ihre Mitteilung an uns unverschlüsselt enthalten. Aus Sicherheitsgründen wird beim Absenden die IP-Adresse gespeichert. Nach Erhalt Ihrer Anfrage leiten wir diese zur abschließenden Bearbeitung an die DB Fernverkehr AG weiter, Sie erhalten von dort eine Antwort.

Bitte haben Sie für eventuell verlängerte Bearbeitungszeiten Verständnis. Wir bemühen uns um eine zügige Bearbeitung.

Verifikation

* Pflichteingaben