Wieder mehr Züge im In- und Ausland

Wir fahren unser Angebot Schritt für Schritt und angepasst an die Nachfrage wieder hoch. Ab Juni sind auch alle Nachbarländer wieder im Fernverkehr erreichbar. Hier erfahren Sie die wichtigsten Daten und auf was Sie achten sollten.

Europaweite Verbindungen

  • Österreich und Schweiz: Bereits weitgehend Normalbetrieb
  • Frankreich: Erste Züge von Frankfurt/M und Karlsruhe nach Paris bereits in Betrieb
  • Niederlande und Belgien: Frankfurt - Köln - Brüssel und Frankfurt - Köln - Amsterdam in Betrieb, Berlin - Hannover - Amsterdam folgt ab 1. Juni
  • Dänemark: Erste Züge Hamburg- Aarhus und Hamburg - Kopenhagen bereits in Betrieb
  • Polen und Tschechien: Erste Züge Berlin - Prag seit 25. Mai, Berlin - Warschau folgt im Juni

Weitere Verbindungen zu den europäischen Zielen finden Sie in der Grafik unten auf der Seite.

Deutschlandweite Verbindungen

  • Seit 11. Mai: Der Sylt Shuttle wurde mit nun 14 Verbindungen pro Tag und Richtung deutlich aufgestockt.
  • Buchbar seit 16. Mai für Reisen ab dem 29. Mai 2020 sind zum Beispiel diese touristischen Ziele: Sylt, Rügen, Oberstdorf oder Berchtesgaden. Weitere Verbindungen zu den touristischen Zielen finden Sie in der Grafik unten auf der Seite.
  • Seit 18. Mai: Zwischen NRW und Berlin sind ICE-Züge wieder mit voller Kapazität unterwegs. Zwischen Köln/Düsseldorf und Berlin besteht dann wieder der gewohnte Stundentakt.
  • Seit 19. Mai: Die Intercity-Linie Dresden-Berlin-Rostock fährt erstmals weiter bis zum neuen Bahnhof Warnemünde.

Wichtige Hinweise:

Mund-Nase-Bedeckung

Reisende und Personal sind verpflichtet eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Weitere Infos unter bahn.de/sicherreisen

Jederzeit kontaktlos und sicher buchen

Buchen Sie online oder über die App Navigator:

Zur Reiseauskunft/Online-Buchung

Sitzplatz reservieren

Wir empfehlen Ihnen eine Sitzplatzreservierung.

Zur Sitzplatzreservierung

Konditionen zum Flexpreis, Spar-, und Super Sparpreis

Bitte beachten Sie, dass für aktuell gekaufte Fahrkarten die tariflichen Stornierungsbedingungen gelten. Die jeweiligen Konditionen finden Sie hier:

Diese touristischen Ziele sind mit dem Fernverkehr wieder erreichbar:

Ab Juni sind alle Nachbarländer wieder im Fernverkehr erreichbar: