Ermäßigte BahnCard: Ab 41 Euro.

Die ermäßigte BahnCard kann von Senioren ab 60 Jahren sowie von Personen, die wegen voller Erwerbsminderung eine Rente beziehen und von schwerbehinderten Menschen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70 erworben werden.

Ihre Vorteile:

  • 1 Jahr lang 25 % bzw. 50 % bei jedem Ticketkauf sparen
  • Im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn gültig

Die ermäßigte BahnCard im Überblick:

Ermäßigte BahnCard 25
Ermäßigte BahnCard 50
Preis
41 Euro pro Jahr, 2. Klasse (statt regulär 62 Euro)
81 Euro pro Jahr, 1. Klasse (statt regulär 125 Euro)
127 Euro pro Jahr, 2. Klasse (statt regulär 255 Euro)
252 Euro pro Jahr, 1. Klasse (statt regulär 515 Euro)
Rabatt
25 % Rabatt auf die Super Spar-, Spar- und Flexpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
50 % Rabatt auf die Flexpreise sowie 25 % auf die Super Spar- und Sparpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands

Wählen Sie die passende ermäßigte BahnCard:

Bitte halten Sie zur Bestellung der ermäßigten BahnCard je nach Ermäßigungsberechtigung einen amtlichen Lichtbildausweis oder andere amtliche Nachweise (z.B. Schwerbehindertenausweis) bereit. Der Ermäßigungsnachweis kann nach Auswahl der ermäßigten BahnCard während des Online-Bestellvorgangs als PDF oder Bild-Datei hochgeladen werden.

Nichts Passendes dabei?

Hier können Sie weitere BahnCards vergleichen.

Noch Fragen?

Hier finden Sie die Antworten, auf die am häufigsten gestellten Fragen. Außerdem hilft Ihnen der BahnCard-Service gerne weiter. Rufen Sie einfach an unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr). Alternativ schreiben Sie uns eine Email an bahncard-service@bahn.de.