Mehrwertsteuersenkung BahnCard 100

Der Gesetzgeber hat am 20.12.2019 entschieden, die Mehrwertsteuer auf Fahrkarten der Bahn von 19 % auf 7 % zu senken. Damit werden die Weichen für klima- und kundenfreundliche Mobilität gestellt. Somit wird sich die Mehrwertsteuer ab 01.01.2020 auf Ihre BahnCard 100 auf 7 % reduzieren.

Die Deutsche Bahn AG hat zwar mit Kauf Ihrer BahnCard 100 die Mehrwertsteuer an die Finanzbehörden abgeführt. Trotzdem können wir für Sie gerne prüfen, ob wir Ihnen auf Kulanzbasis einen Teil des Differenzbetrags erstatten können.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Kaufdatum der BahnCard 100 (Einmalzahlung) in 2019 und Geltungsbeginn der BahnCard 100 (Einmalzahlung) bis spätestens 12. Januar 2020
  • Es liegt beim BahnCard 100 Inhaber bzw. Kostenträger keine Vorsteuerabzugsberechtigung vor.

Hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich auf meinen Namen eine BahnCard 100 (Einmalzahlung - keine monatliche Zahlung) zum Preis von 4.395 Euro (2. Klasse) bzw. 7.435 Euro (1. Klasse) gekauft habe und die genannten Voraussetzungen erfülle.

Hinweis: Sobald der Vorgang abschließend bearbeitet wurde, werden die von Ihnen angegebenen Daten wie die IBAN/BIC umgehend gelöscht. Bitte achten Sie darauf, dass nur vollständig und korrekt ausgefüllte Formulare geprüft und bearbeitet werden können und es zu einer Auszahlung kommen kann. Vielen Dank.

Verifikation

* Pflichteingaben