bahn.business Online News

Benachrichtigung zur Reise

Aus „Verspätungsalarm“ wird „Benachrichtigung zur Reise“: Mit dem neuen Service erhalten Ihre Geschäftsreisenden über die App DB Navigator noch umfangreichere und detailliertere Informationen z.B. über Zugverspätungen oder Gleisänderungen bequem per Push-Nachricht auf das Smartphone.

Wie funktioniert der Service?

Ist der Service für eine Reiseverbindung eingerichtet, erhält der Geschäftsreisende automatisch eine Push-Nachricht, sobald der Zug eine Verspätung hat, der Anschluss gefährdet ist, eine Haltestelle oder gar ein Zug ausfällt oder der Zug von einem anderen Gleis abfährt. Die Anzahl der Nachrichten ist nun nicht mehr beschränkt.
Generelle Voraussetzung: Push-Nachrichten müssen für „Benachrichtigungen zur Reise“ in der App aktiviert sein.

Wie wird der Service eingerichtet?

„Benachrichtigungen zur Reise“ können z.B. ganz einfach während der Buchung des Tickets aktiviert werden. Alternativ kann der Service direkt in der App über die Reiseauskunft für die gewählte Verbindung eingerichtet werden. Geschäftsreisende, die immer wiederkehrende Strecken nutzen, können dort auch „Benachrichtigungen für Pendler“ aktivieren und z.B. bestimmte Wochentage festlegen, an denen sie über Abweichungen zu ihren Verbindungen informiert werden möchten*.

*Bitte beachten: Jedes Jahr zum Fahrplanwechsel im Dezember werden die angelegten Benachrichtigungen zur Reise automatisch gelöscht.

Für Sie und Ihre Geschäftsreisenden ergeben sich folgende Vorteile:

  • Rechtzeitige Informationen über Abweichungen zur Reise, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und die Reise entspannt genießen zu können
  • Mit dem neuen Service werden detailliertere Informationen zu den Abweichungen bereitgestellt und die jeweilige Betreffzeile zeigt bereits an, welche Änderungen sich für die Zugreise ergeben

Automatische Umbuchung der Sitzplatzreservierung bei Zugänderungen

Auch bei einem Zugausfall sollen unsere Fahrgäste sicher und pünktlich an ihrem Zielort ankommen. Das erfordert den kurzfristigen Einsatz von Ersatzzügen. Durch die unterschiedliche Ausstattung unserer Züge kann es dabei zu Änderungen bei den reservierten Sitzplätzen kommen.

Unser neuer Service bucht nun bei einer Zugänderung automatisch die Sitzplatzreservierung um. Spätestens eine Stunde vor Abfahrt des Zuges am Startbahnhof werden die Reisenden per E-Mail über die Umbuchung und den neu zugewiesenen Sitzplatz informiert. Voraussetzung zur Nutzung dieses Services ist, dass die E-Mail-Adresse des Geschäftsreisenden bei der Buchung eines digitalen Tickets hinterlegt wurde.
Bei der Umbuchung wird darauf geachtet, dass gemeinsam Reisende auch im Ersatzzug zusammensitzen, wenn Plätze verfügbar sind. Falls möglich werden die Wünsche, die der Reisende bei der ursprünglichen Reservierung angegeben hat, auch bei der Umbuchung berücksichtigt.

Aufgrund technischer Herausforderungen kann der Service vorerst nur unter folgenden Voraussetzungen zur Verfügung gestellt werden:

  • Die Sitzplatzreservierung muss im Geschäftskundenportal oder im DB Navigator gebucht worden sein
  • Es muss ein Zugwechsel von ICE auf ICE vorliegen; eine Beteiligung von InterCity (IC) oder EuroCity (EC) ist noch nicht möglich
  • Der Zugwechsel muss mindestens eine Stunde vor Abfahrt am Startbahnhof des Zuges bekannt sein

Für Sie und Ihre Geschäftsreisenden ergeben sich folgende Vorteile:

  • Durch das automatische Umbuchen muss sich der Reisende nicht mehr selbst um einen neuen Sitzplatz kümmern
  • Auch im Ersatzzug wird das Zusammensitzen mit Mitreisenden nach Möglichkeit gewährleistet

Redesign der App DB Navigator

Aufgeräumter und bedienungsfreundlicher präsentiert sich nach dem Redesign die App DB Navigator. Eine der auffälligsten Neuerungen ist das neue App-Icon: das DB Logo mit ICE weicht dem schlichten DB Logo auf weißer Oberfläche. Neu gestaltet wurden in der App auch die Schriftart, Icons, Buttons sowie Farben und Schaltflächen.

Zusätzlich gibt es in der Reiseauskunft der App eine neue Kommunikationsfläche. Dort werden wichtige Informationen und allgemeine Reiseinformationen platziert. Darüber hinaus werden hier wie bislang auch aktuelle Störungen (z.B. aufgrund von Unwetter) angezeigt.
In den kommenden Monaten folgen weitere Anpassungen und Verbesserungen im DB Navigator.

Für Sie und Ihre Geschäftsreisenden ergeben sich folgende Vorteile:

  • Das reduzierte und moderne Design sorgt für eine leichtere Orientierung und bessere Bedienbarkeit der App
  • Durch die verbesserte Darstellung sind Ihre Geschäftsreisenden noch besser informiert
Neues App Icon
Startscreen
Reiseplan

Optimierung der Auslastungsanzeige

Ab sofort sagt die optimierte Auslastungsanzeige die Sitzplatzsituation im Zug für Ihre Geschäftsreisenden jetzt noch genauer voraus: Statt nur für die gesamte Fahrtstrecke wird die Auslastung des Zuges jetzt auch für jeden Halteabschnitt differenziert vorhergesagt. Dabei werden Auslastungsicons für alle Stufen angezeigt.

Für Sie und Ihre Geschäftsreisenden ergeben sich folgende Vorteile:

  • Mit der optimierten Auslastungsanzeige sind Ihre Geschäftsreisenden noch besser informiert und können flexibel entscheiden, mit welchem Zug sie reisen.
  • Bei Bedarf können Ihre Geschäftsreisenden jetzt bei stark ausgelasteten Teilstrecken individuelle Reisealternativen finden