Neuerungen für Ihre Geschäftsreise mit der Bahn

Profitieren Sie von den Neuerungen, die Geschäftsreisen mit der Deutschen Bahn noch schneller, flexibler und komfortabler machen.

Berlin und Hamburg im Halbstundentakt

  • 60 Fahrten und 6.000 zusätzliche Sitzplätze pro Tag
  • Zwischen 6 und 22 Uhr im Halbstundentakt

Bonn – Berlin – häufiger umsteigefrei

  • Täglich 14 direkte ICE-Verbindungen zwischen Bonn und Berlin
  • Rund 20 Minuten schneller am Ziel als mit Umstiegsverbindungen
  • Erstmals neuer ICE 4 im Einsatz
  • Neu: nächtlicher ICE von Bonn nach Berlin

München - Zürich häufiger, schneller und komfortabler

  • Täglich bis zu 12 Fahrten auf der jetzt komplett elektrifizierten Strecke zwischen München, Lindau und Zürich
  • Mit einer Fahrzeit von 4 Stunden häufiger und schneller zwischen den beiden Städten unterwegs (ab Ende 2021 verkürzt sich die Fahrzeit erneut um 30 Minuten)
  • Einsatz des EuroCity-Express mit ICE-Komfort (wie WLAN und Bordrestaurant); rund 430 Sitzplätze und 4 Fahrradstellplätze

Ausweitung Berlin - Krakau

  • Zusätzliche Verbindung tagsüber zwischen Berlin und Krakau mit Start jeweils am Morgen
  • Weiterhin nächtliche EuroCity-Verbindung

Bundesweite Ausweitung des Taktverkehrs

  • Verstärkerzüge zwischen Hamburg, Kassel und München
    Auf der Verbindung Hamburg – München erweitern wir das Angebot aufgrund der starken Nachfrage. Für die Städte Lüneburg, Uelzen, Celle und Augsburg bedeutet das, häufiger umsteigefrei und mit mehr Direktverbindungen zu reisen.
  • Mehr Taktverbindungen und Schließung von Taktlücken
    Verbindungen zwischen Wolfsburg und Berlin, Berlin und Hamburg, Essen und Frankfurt, Nürnberg und München, Köln und Berlin, München und Berlin sowie Frankfurt und Berlin.
  • Mehr Halte auch in den Regionen
    In Städten wie Erkelenz, Mönchengladbach, Neuss, Stendal, Treuchtlingen und Donauwörth

Neue und modernisierte ICEs

  • Neue, kurze, 7-teilige ICE 4-Züge mit 444 Sitzplätzen kommen erstmals zwischen Berlin und Düsseldorf bzw. Köln zum Einsatz
  • Insgesamt wurden im Dezember 15 neue ICE 4-Züge in Dienst gestellt
  • Modernisierung der ICE 1-Flotte

Kulante Rabattregelung für 2021

  • Der Geschäftskundenrabatt von 2020 bleibt auch für 2021 unverändert bestehen, unabhängig vom erreichten Umsatzvolumen
  • BahnCard Business 25 und 50 bleiben preisstabil
  • Moderate Preisanpassung im DB Fernverkehr um durchschnittlich 1 %
  • Die von der Bundesregierung beschlossene vorübergehende Mehrwertsteuerabsenkung von 7 % auf 5 % endete zum 31.12.2020.

Durchgehendes WLAN dank WIFI@DB

  • Kostenlose Einwahl in das Internet schon vor Reiseantritt in über 130 Bahnhöfen möglich
  • Einmal eingeloggt, bleiben Ihre Reisenden auch beim Umsteigen mit WIFI@DB durchgehend online in Zügen, Bussen und an Bahnhöfen!
  • Ausstattung aller Intercity-Züge mit der notwendigen Technik bis Ende 2021
  • Alle Intercity 2-Doppelstockzüge sind seit Ende 2020 mit WLAN ausgestattet
  • Nachrüstung der Mehrzahl der Fernverkehrstunnel mit Funktechnik bis Ende 2020