Tipps & Tricks zur Buchung von Geschäftsreisen mit der Bahn

Diese Tipps helfen Ihnen, Ihre Geschäftsreise mit der Deutschen Bahn noch einfacher und zügiger zu planen.

Grafische Sitzplatzanzeige

Einfacher zum Sitzplatz - jetzt auch für Intercity- und Eurocity-Verbindungen

Rufen Sie einfach während des Buchungsprozesses die grafische Sitzplatzanzeige über "Sitzplatz auswählen" auf. Dort werden Ihnen gemäß Ihrer Sitzplatzpräferenzen und Personenzahl geeignete Sitzplätze vorgeschlagen. Falls keine Sitzplätze passend zu Ihren Wünschen reservierbar sind, werden Ihnen Alternativplätze angeboten.
Sie können nach Belieben durch die einzelnen Wagen Ihres Zuges blättern, um Ihren Wunschplatz auszuwählen und anschließend sofort reservieren.

Screenshot: Graphische Sitzplatzanzeige

Unsplash.com / Helloquence ©

Alle wichtigen Formulare auf einer Seite

Unsplash.com / Helloquence ©

Nie mehr lange suchen: Ob BahnCard Umtausch, Teilerstattung oder Fahrgastrechte - die wichtigsten Formulare haben wir für Sie auf nur einer Seite hinterlegt.

Zur Seite bahn.de/business-formulare

Immer richtig stehen - mit der Wagenreihungsanzeige im DB Navigator

Ab sofort zeigt die App DB Navigator die tatsächliche Reihenfolge der ICE-Wagen in Echtzeit.

Für die ICE-Züge des laufenden Tages wird durch Anklicken des Wagenreihungssymbols im Reiseplan die aktuelle Position der einzelnen Wagen in den jeweiligen Gleisabschnitten angezeigt.

Geht aufs Haus: eine kostenfreie Änderung der Sitzplatzreservierung inklusive

Sie können Ihre Sitzplatzreservierung einmal kostenlos bis zum ersten Geltungstag/ bis zum Geltungstag der Rückfahrt und bis kurz vor Abfahrt ändern. Folgende drei Optionen stehen Ihnen hierfür zur Verfügung:

  • gebucht im Geschäftskundenportal, Änderung im Portal über die Option "Meine Buchungen bearbeiten"
  • gebucht in der DB Navigator App, Änderung in der App über die Option "Auftrag bearbeiten"
  • gebucht im DB Reisezentrum bzw. DB Agentur; Änderung über diesen Link

Immer im Blick - tragen Sie Ihre Reiseverbindung in Ihren Kalender ein

Über die Verbindungssuche in Ihrem Geschäftskundenportal haben Sie die Möglichkeit, Ihre ausgewählte Reiseverbindung in Ihren Kalender einzutragen. Blenden Sie dazu die Details der Reiseverbindung ein und klicken anschließend auf "In Kalender eintragen". Im nächsten Schritt können Sie die den Kalendereintrag herunterladen oder diesen an bis 5 Empfänger per E-Mail versenden.

Gemeinsam auf Geschäftsreise? Gruppentickets buchen

In Ihrem Geschäftskundenportal können Sie Tickets bis maximal 5 Personen ausstellen. Wenn Sie eine Gruppenreise für mehr Personen planen, dann können Sie mehrere Online-Tickets buchen oder Sie kontaktieren Ihr Reisebüro bzw. eines unserer DB Reisezentren in den Bahnhöfen. Über diesen Vertriebskanal können Gruppentickets zum Sparpreis Tarif erworben werden.

Alternativ buchen Sie über unsere Servicenummer 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) Ihre Gruppenreise. Bitte geben Sie immer Ihre BMIS-Kundennummer an.

Genau berechnet: Die richtige BahnCard Business für Ihre Geschäftsreisenden

Der neue BahnCard Business-Planer dient als schnelle Entscheidungshilfe beim Kauf einer BahnCard Business. Geben Sie einfach die geplanten Bahnreisen an und lassen Sie sich die Rentabilität der unterschiedlichen Business-Karten berechnen. Das Ergebnis können Sie sich in Form eines PDF-Formulars herunterladen und im internen Genehmigungsprozess nutzen.

Den BahnCard Business-Planer erreichen Sie in Ihrem bahn.business Buchungsportal oder unter

bahn.de/bcb-planer

Der Monatsreport - alle Onlinebuchungen auf einen Blick

Das Monatsreporting über das bahn.business Portal erleichtert Ihnen Ihre tägliche Arbeit. So können Sie sich jederzeit einen Excel-Report über alle Onlinebuchungen im aktuellen sowie in den zwei zurückliegenden Monaten abrufen.

Für alle Onlinebuchungen innerhalb Ihrer Buchungsstelle(n) sind folgende Informationen enthalten

  • Auftragsnummer
  • Buchungsdatum
  • Name des Buchenden und des Reisenden
  • Strecke, Ticketart und Betrag

Zur Sicherheit: Handy-Tickets in die DB Navigator App laden

Um im Zug - unabhängig von der Internetverbindung - immer ein gültiges Handy-Ticket vorweisen zu können, laden Sie es vor Fahrtantritt ganz einfach in die DB Navigator App.

So funktionierts:

  • In der Buchungsbestätigungs-Email ist ein Link enthalten, über den Sie das Ticket unter Angabe Ihres Namens in Ihren DB Navigator laden können.
  • Alternativ können Sie das Ticket auch direkt in der App unter dem Menüpunkt „Ticket hinzufügen“ unter Angabe der Auftrags-Nummer und Ihres Namens laden.
  • Wenn Sie als Selbstbucher das Ticket im Geschäftskundenportal gebucht haben, aktualisieren Sie Ihre Tickets einfach in der DB Navigator App unter dem Menüpunkt "Tickets".

Vorläufige BahnCard Business als Handy-Ticket nutzbar

Direkt nach der Bestellung einer neuen BahnCard Business können Sie diese als Handy-Ticket in den DB Navigator laden. Einfach über die Auftragssuche in der App mittels Auftragsnummer und Angabe Ihres Nachnamens die BahnCard Business-Buchung abrufen - schon wird sie als Handy-Ticket auf das Smartphone geladen.

Pünktlichkeitsanzeige: online oder mobil

In der Reiseauskunft im Geschäftskundenportal wird Ihnen ab 120 Minuten vor Abfahrt angezeigt, ob Ihr Zug pünktlich unterwegs ist. Gleiswechsel, mögliche Anschlussgefährdungen oder Zugausfälle sowie Meldungen über Störungen, die weitreichende Auswirkungen auf den Fahrplan haben, werden ebenfalls dargestellt.

Die Informationen erhalten Sie auch mobil über Ihr Smartphone unter m.bahn.de.