Reise in den Nationalpark Sächsische Schweiz


Mit der Bahn entspannt in die Sächsische Schweiz reisen und während des Urlaubes in der Natur die ausgezeichnete Mobilität vor Ort nutzen.

Regiozug Fluss © Deutsche Bahn AG

Anreise

Direktverbindungen

Besonders entspannt reisen Sie mit der Bahn in die Sächsische Schweiz. Den Nationalparkbahnhof Bad Schandau erreichen Sie direkt mit ICE- und EC-Zügen über Dresden. Von dort fährt die S-Bahn in folgende Orte im Schutzgebiet: Stadt Wehlen, Kurort Rathen, Königstein, Bad Schandau, Krippen, Schmilka-Hirschmühle und Schöna. Grenzüberschreitend verkehrt die Nationalparkbahn U 28 bis in den Nationalpark Böhmische Schweiz.

Hinfahrt

EC 173 Hamburg-Altona - Bad Schandau

Hamburg-Altona 06:36 - Hamburg Hbf 06:48 - Hamburg-Bergedorf 07:00 - Büchen 07:15 - Ludwigslust 07:42 - Wittenberge 08:02 - Berlin-Spandau 08:46 - Berlin Hbf (tief) 09:00 - Berlin Südkreuz 09:07 - Dresden Hbf 11:08 - Bad Schandau 11:36
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

EC 379 Berlin Hbf – Bad Schandau

Berlin Hbf (tief) 11:04 - Berlin Südkreuz 11:10 - Dresden Hbf 13:08 - Bad Schandau 13:36
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 1599 Frankfurt Hbf - Dresden Hbf

Frankfurt(Main)Hbf 11:19 - Fulda 12:14 - Eisenach 13:07 - Gotha 13:23 - Erfurt Hbf 13:39 - Leipzig Hbf 14:31 - Riesa 15:01 - Dresden Hbf 15:35
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

S1 Bad Schandau - Stadt Wehlen

Bad Schandau 09:15 - Königstein(Sächs Schw) 09:19 - Kurort Rathen 09:25 - Stadt Wehlen(Sachs) 09:28
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

S1 Bad Schandau - Schöna

Bad Schandau 09:14 - Krippen 09:16 - Schmilka-Hirschmühle 09:20 - Schöna 09:23
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

Rückfahrt

EC 172 Bad Schandau - Hamburg-Altona

Bad Schandau 16:17 - Dresden Hbf 16:43 - Berlin Südkreuz 18:50 - Berlin Hbf (tief) 18:57 - Berlin-Spandau 19:15 - Wittenberge 20:00 - Ludwigslust 20:19 - Büchen 20:47 - Hamburg Hbf 21:15 - Hamburg-Altona 21:36
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

EC 170 Bad Schandau - Berlin Hbf

Bad Schandau 18:17 - Dresden Hbf 18:43 - Berlin Südkreuz 20:50 - Berlin Hbf (tief) 20:57
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 1556 Dresden Hbf - Frankfurt Hbf

Dresden Hbf 14:13 - Riesa 14:48 - Leipzig Hbf 15:18 - Erfurt Hbf 16:12 - Gotha 16:33 - Eisenach 16:49 - Fulda 17:42 - Frankfurt(Main)Hbf 18:37
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

S1 Stadt Wehlen - Bad Schandau

Stadt Wehlen(Sachs) 15:29 - Kurort Rathen 15:32 - Königstein(Sächs Schw) 15:37 - Bad Schandau 15:43
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

S1 Schöna - Bad Schandau

Schöna 15:35 - Schmilka-Hirschmühle 15:36 - Krippen 15:14 - Bad Schandau 15:43
Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft als Reiseziel Bad Schandau voreingestellt. Sollten Sie Ihr genaues Reiseziel schon ausgewählt haben, können Sie den Zielorteintrag nach Belieben abändern.

Reiseauskunft

Anreise mit dem Regionalverkehr

Sie kommen aus der Region? Nutzen Sie die vielfältigen und günstigen Möglichkeiten des Nahverkehrs um die Sächsische Schweiz zu erreichen. In den Regionalzügen und Bussen bleiben Sie mit dem Sachsen-Ticket mobil. Von Dresden Hbf fährt die S-Bahn halbstündlich mehrere Eingangstore des Nationalparks an: Stadt Wehlen, Kurort Rathen, Königstein, Bad Schandau, Krippen und Schmilka. Übrigens gilt das Sachsen-Ticket auch in Thüringen und Sachsen-Anhalt.

UmweltMobilCheck

Sie interessieren sich nicht nur für die Reisekosten, sondern auch dafür, wie stark Sie die Umwelt mit Ihrer Entscheidung für die Bahn entlasten? Der UmweltMobilCheck ermöglicht Ihnen den genauen Vergleich zwischen Pkw- und Bahnreise. Sie finden den UmweltMobilCheck bei unserer Reiseauskunft unter den Zugverbindungsangaben.

Weitere Informationen zum Thema Umweltschutz:
Bahn und Umwelt im Internet
Der UmweltMobilCheck der Deutschen Bahn

Regiozug Landschaft © Deutsche Bahn AG

Tickets und Tarife

Sachsen-Ticket

1 Tag durch die Region. 24 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt buchen!

Die Sparpreise der Bahn

Bequem ab 29 Euro durch ganz Deutschland, auch im ICE.

Jetzt buchen!

Gruppe&Spar

Ab 6 Personen gemeinsam reisen, gemeinsam sparen.

Jetzt buchen!

Tipp

Klicken Sie in der Reiseauskunft bei "Verkehrsmittelwahl" "nur Nahverkehr" an und Sie erhalten alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Preise für Familien

Kinder/Enkel unter 15 Jahren reisen in Begleitung ihrer Eltern/ Großeltern in Deutschland kostenlos mit. Sie müssen vor Fahrtantritt auf der Fahrkarte der Eltern/ Großeltern eingetragen werden. Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Fahrkarte.

Fahrradtransport

Fahrradmitnahme

In Ihrem Reisegepäck darf das Fahrrad nicht fehlen?
Informationen rund um den Fahrradtransport

Koffer verschicken mit DB Gepäckservice

Schicken Sie Ihr Reisegepäck doch einfach an Ihr Wunschziel vor und reisen Sie unbeschwert.
Innerhalb Deutschlands ist dies von Haus zu Haus möglich - das gilt auch für Ihr Fahrrad. Mit dem Hermes PaketShop-Service für Ihre Koffer ist der Versand sogar besonders günstig.

Nationalpark-Bahnhof Bad Schandau

Mobilität vor Ort

Nationalpark-Bahnhof Bad Schandau

Ausgezeichnet mit dem Sonderpreis Tourismus 2012 bietet der Nationalpark-Bahnhof Bad Schandau ein einzigartiges Eingangstor zum Nationalpark Sächsische Schweiz. Im Bahnhofsgebäude befindet sich eine Touristinformation der Stadt Bad Schandau und das Ladencafé "Biosphaire", in dem Sie regionale Lebensmittel und Bioprodukte erwerben können. Außerdem befindet sich am Gebäude ein E-Bike-Verleih. Vom Bahnhof aus erreichen Sie mit der Bahnhofsfähre das gegenüberliegende Elbufer und das Stadtzentrum. Die Regionalbussen bringen Sie in die umliegenden Ortschaften und die Nationalparklinie über Sebnitz bis nach Hinterhermsdorf.

Nationalpark-Bahnhof Sebnitz

Nach Bad Schandau hat die Region seit Februar 2017 mit dem Sebnitzer Bahnhof einen zweiten Nationalparkbahnhof aufgenommen. Nicht ohne Grund, denn hier ist der zentrale Um- bzw. Einstieg in die hintere Sächsische Schweiz und nach Böhmen. Der Bahnhof wurde saniert und die mit Motiven aus der Region neu gestaltete Bahnhofshalle, ist täglich mit den Öffnungszeiten des ansässigen Bäckers geöffnet.
Dier Umstieg ist barrierefrei möglich. Am Bahnhof stehen Radabstellmöglichkeiten zur Verfügung. Auch Busse fahren den Bahnhof an, z.B. Richtung Hinterhermsdorf.

Nationalparkbahn (U 28)

Seit 5. Juli 2014 rollen erstmals wieder durchgehende Züge auf der neuen Verbindung Rumburk - Dolní Poustevna - Sebnitz - Bad Schandau - Děčín. Die Züge der Linie U 28, der sogenannten Nationalparkbahn, fahren acht Mal täglich im Zwei-Stunden-Takt. Die neue Linie ist Bestandteil des tschechischen Regionalnetzes „Šluknovsko“ und wird von der Tschechischen Bahn České dráhy gemeinsam mit der DB Regio AG betrieben. An Bord jedes Zuges verkaufen deutschsprachige tschechische Zugbegleiter Tickets und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Auf der Nationalparkbahn kommen klimatisierte und barrierefreie Triebwagen vom Typ Desiro zum Einsatz. Auch auf dieser Linie gelten die VVO-Kundengarantien.
Alles zu Fahrplan, Tickets und Anschlüssen finden Sie hier.

Wanderbusse

Erkunden Sie an allen Wochenenden in der Saison (April bis Oktober) die Wandergebiete der Nationalparkregion Sächsische Schweiz auf den Wanderbus-Routen. Dabei wird Sie die Fahrt mit dem Wanderbus durch wilde Schluchten und Anhöhen mit ihren fantastischen Blicken verzaubern.

Kirnitzschtalbahn

Eine Besonderheit ist die Kirnitzschtalbahn, eine historische Straßenbahnlinie, die von Bad Schandau aus direkt in den Nationalpark bis zum Lichtenhainer Wasserfall führt.

FahrradBUSSE

Von April bis Oktober sind an den Wochenenden und Feiertagen fünf Buslinien als Fahrradbusse unterwegs.

Elbe-Labe-Ticket

"Grenzenlose Mobilität" für die ÖPNV-Linien in der Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz verschafft das Elbe-Labe-Ticket. Das Ticket gilt in Bussen und Bahnen, den Nahverkehrszügen der Tschechischen Bahn (CD) im Kreis Ustí, den Stadt- und Regionalbussen in und um Decin und für die Grenzfähre zwischen Schöna und Hrensko. Seit Kurzem wird das Ticket auch in den Regionalbussen im "Schluckenauer Zipfel" östlich von Sebnitz sowie in der Umgebung von Litomerice anerkannt. Das Elbe-Labe-Ticket gilt ebenfalls in den Fahrradbussen und der Sächsisch-Böhmischen Semmeringbahn. Für die Kirnitzschtalbahn ist zusätzlich ein ermäßigter Fahrschein erforderlich.

Preise:
Tageskarte 15,50 Euro p.P.
Kleingruppenkarte (bis 5 Personen) 29,- Euro

Dresden Regio-Card

Die Dresden Regio-Card bietet Ihnen die Möglichkeit Dresden und die Sächsische Schweiz kostengünstig, bequem und individuell zu erkunden. Die Regio-Card beinhaltet alle Leistungen der Dresden-City-Card für 72 Stunden sowie zusätzlich freie Fahrt im gesamten Dresdner Umland und Ermäßigungen bei touristischen Attraktionen in der Region.

Folgende Varianten sind erhältlich:
-Dresden Regio-Card für 3 Tage für Einzelpersonen zum Preis 48,- Euro
-Dresden Regio-Card für 3 Tage für Familien zum Preis von 68,- Euro
-Dresden Regio-Card für 5 Tage für Einzelpersonen zum Preis 75,- Euro
-Dresden Regio-Card für 5 Tage für Familien zum Preis von 98,- Euro