Mit der Bahn in den Bayerischen Wald

Reisen Sie mit dem Zug entspannt und bequem in den Nationalpark und Naturpark Bayerischer Wald! Die Bahn bringt Sie z.B. direkt nach Plattling, vor Ort sind Sie mit den Regio-Shuttles und Bussen mobil.

Im Urlaub können Sie einfach die ausgezeichneten Bahn- und Busverbindungen nutzen, die Sie zu Wanderzielen, Besuchereinrichtungen und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung bringen.
Mit der Gästekarte GUTi ist der Nahverkehr im Bayerischen Wald sogar kostenlos!

Hier finden Sie Zugverbindungen, Informationen zu Tickets und Tarifen:

Filmbeitrag zum Nationalpark Bayerischer Wald: Gästeservice-Umwelt-Ticket (GUTi)

Film ansehen

Anreise

Direktverbindungen

Besonders bequem reisen Sie mit der Bahn in den Bayerischen Wald. Den Knotenbahnhof Plattling erreichen Sie mit ICE/IC Verbindungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Ab hier geht es mit den Regio-Shuttles der Waldbahn weiter nach Zwiesel und Bayerisch-Eisenstein sowie ab Zwiesel nach Bodenmais und Grafenau.

Hinfahrt

ICE 21 Frankfurt Hbf - Plattling

Frankfurt(Main)Hbf 06:21 - Hanau Hbf 06:37 - Aschaffenburg Hbf 06:51 - Würzburg Hbf 07:34 - Nürnberg Hbf 08:30 - Regensburg Hbf 09:26 - Plattling 09:56

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 91 Hamburg-Altona - Plattling

Hamburg-Altona 07:47 - Hamburg Dammtor 07:55 - Hamburg Hbf 08:03 - Hamburg-Harburg 08:14 - Hannover Hbf 09:26 - Göttingen 10:03 - Kassel-Wilhelmshöhe 10:25 - Fulda 10:57 - Würzburg Hbf 11:37 - Nürnberg Hbf 12:32 - Regensburg Hbf 13:26 - Plattling 13:57

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 27 Dortmund Hbf - Plattling

Dortmund Hbf 08:36 - Hagen Hbf 08:57 - Wuppertal Hbf 09:14 - Solingen Hbf 09:27 - Köln Hbf 09:53 - Bonn Hbf 10:14 - Koblenz Hbf 10:48 - Mainz Hbf 11:41 - Frankfurt(M) Flughafen Fernbf 12:02 - Frankfurt(Main)Hbf 12:21 - Hanau Hbf 12:36 - Würzburg Hbf 13:34 - Nürnberg Hbf 14:30 - Regensburg Hbf 15:26 - Plattling 15:57

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

Rückfahrt

ICE 20 Plattling - Frankfurt Hbf

Plattling 20:04 - Regensburg Hbf 20:33 - Nürnberg Hbf 21:28 - Würzburg Hbf 22:22 - Aschaffenburg Hbf 23:04 - Hanau Hbf 23:20 - Frankfurt(Main)Hbf 23:40

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 90 Plattling - Hamburg-Altona

Plattling 16:04 - Regensburg Hbf 16:33 - Nürnberg Hbf 17:29 - Würzburg Hbf 18:22 - Fulda 19:02 - Kassel-Wilhelmshöhe 19:37 - Hannover Hbf 20:32 - Hamburg-Harburg 21:42 - Hamburg Hbf 21:54 - Hamburg Dammtor 22:02 - Hamburg-Altona 22:12

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

ICE 26 Plattling - Dortmund Hbf

Plattling 14:01 - Regensburg Hbf 14:30 - Nürnberg Hbf 15:27 - Würzburg Hbf 16:22 - Hanau Hbf 17:15 - Frankfurt(Main)Hbf 17:36 - Frankfurt(M) Flughafen Fernbf 17:55 - Mainz Hbf 18:18 - Koblenz Hbf 19:11 - Bonn Hbf 19:44 - Köln Hbf 20:05 - Solingen Hbf 20:28 - Wuppertal Hbf 20:41 - Hagen Hbf 20:59 - Dortmund Hbf 21:21

Detaillierte Reiseinformationen erhalten Sie in unserer Reiseauskunft

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft als Reiseziel das Nationalparkinformationszentrum "Haus zur Wildnis“ in Ludwigsthal, Lindberg voreingestellt. Sollten Sie Ihr genaues Reiseziel schon ausgewählt haben, können Sie den Zielorteintrag nach Belieben abändern.

Reiseauskunft

Anreise mit dem Regionalverkehr

Sie kommen aus der Region? Nutzen Sie die vielfältigen und günstigen Möglichkeiten des Nahverkehrs um den Bayerischen Wald. In den Regionalzügen und Bussen bleiben Sie mit dem Bayern-Ticket mobil.

UmweltMobilCheck

Sie interessieren sich nicht nur für die Reisekosten, sondern auch dafür, wie stark Sie die Umwelt mit Ihrer Entscheidung für die Bahn entlasten? Der UmweltMobilCheck ermöglicht Ihnen den genauen Vergleich zwischen Pkw- und Bahnreise. Sie finden den UmweltMobilCheck bei unserer Reiseauskunft unter den Zugverbindungsangaben.
Für weitere Informationen zum Thema Umweltschutz stehen Ihnen folgende Links zur Verfügung:
Bahn und Umwelt im Internet
Der UmweltMobilCheck der Deutschen Bahn

Tickets und Tarife

Bayern-Ticket

1 Tag durch die Region. Für 25 Euro + 6 Euro je Mitfahrer.

Jetzt informieren!

Sparpreis Gruppe

Ab 6 Personen gemeinsam reisen, gemeinsam sparen.

Jetzt buchen!

Die Sparpreise der Bahn

Bequem ab 29,90 Euro durch ganz Deutschland, auch im ICE.

Jetzt buchen!

Tipp:

Klicken Sie in der Reiseauskunft bei "Verkehrsmittelwahl" "nur Nahverkehr" an und Sie erhalten alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Preise für Familien

Kinder/Enkel unter 15 Jahren reisen in Begleitung ihrer Eltern/ Großeltern in Deutschland kostenlos mit. Sie müssen vor Fahrtantritt auf der Fahrkarte der Eltern/ Großeltern eingetragen werden. Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Fahrkarte.

Fahrradtransport

In Ihrem Reisegepäck darf das Fahrrad nicht fehlen? Informationen rund um den Fahrradtransport finden Sie hier:
Jetzt informieren!

Koffer verschicken mit DB Gepäckservice

Schicken Sie Ihr Reisegepäck doch einfach an Ihr Wunschziel vor und reisen Sie unbeschwert.
Innerhalb Deutschlands ist dies von Haus zu Haus möglich - das gilt auch für Ihr Fahrrad. Mit dem Hermes PaketShop-Service für Ihre Koffer ist der Versand sogar besonders günstig.

Information & Buchung

Vor Ort mobil

GUTi - mit Waldbahn und Bus kostenlos mobil vor Ort

Mit dem Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTi) nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr im Bayerischen Wald kostenlos. Derzeit bieten circa 25 Gemeinden im Bayerischen Wald, darunter Grafenau, Spiegelau und Bodenmais, das Ticket für die freie Fahrt mit den Bussen und Waldbahnen an.
Begeben Sie sich auf eine Wandertour und wenn Ihre Füße schwer werden, nutzen Sie einfach den Bus zurück! Das GUTi erhalten Sie ohne Aufpreis direkt bei Ihrer Ankunft von Ihrem Beherbergungsbetrieb.
Hier erfahren Sie mehr:

Hinweis:
Seit dem 1. Januar 2015 gelten das Bayerwald-Ticket und GUTi ab 8 Uhr auch auf dem Streckenabschnitt Bayerisch Eisenstein-Grenzbahnhof bis Spičàk mit Zügen der ČD. Hier ist kein zusätzlicher tschechischer Fahrschein mehr nötig.

Informationen zum GUTi

Waldbahn

Die Waldbahn verläuft direkt entlang der Nationalparkgrenze und verbindet Bayerisch Eisenstein, das Haus zur Wildnis in Ludwigsthal, Zwiesel, Frauenau, Spiegelau und Grafenau miteinander. Wichtiger Umsteigebahnhof ist Zwiesel. Hier treffen stündlich die Züge der Waldbahn von und nach Plattling, Bodenmais und Bayerisch Eisenstein ein. Das Besucherzentrum "Haus zur Wildnis" in Ludwigsthal hat einen eigenen Bahnhaltepunkt und ist ganzjährig im Stundentakt erreichbar. Seit September 2016 fährt die Waldbahn, zunächst im zweijährigen Probebetrieb, auch auf der Strecke Gotteszell-Viechtach entlang des Schwarzen Regens.

Ihre Waldbahnverbindungen sowie die meisten örtlichen Busverbindungen erhalten Sie in unserer

Reiseauskunft.

Ilztalbahn

Die Fahrt auf der Ilztalbahn beginnt in der Dreiflüssestadt Passau und führt auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken Bayerns entlang der schwarzen Ilz bis Waldkirchen. Entlang der Strecke lädt die einmalige Flusslandschaft zum Wandern ein. Ab Waldkirchen geht es über die Höhe mit Panoramablicken in den Bayerwald. In Freyung besteht Anschlussmöglichkeit mit dem Bus zum Nationalpark-Infozentrum, von Waldkirchen zum Grenzübergang Haidmühle und weiter mit der Tschechischen Bahn in die UNESCO- Welterbestadt Krumau.

Fahrkarten erhalten Sie direkt im Zug von unseren freundlichen Zugbegleitern. Das Bayernticket gilt in der Ilztalbahn nur im oberen Streckenabschnitt zwischen Röhrnbach und Freyung. Für Reisen von und nach Passau verkaufen wir eine vergünstigte Anschlussfahrkarte.

Weitere Informationen

Busse im Landkreis Freyung-Grafenau

Der Schnellbus 100 verbindet Passau mit Röhrnbach, Waldkirchen, Freyung und Grafenau im Stundentakt. Zahlreiche Orte, die nicht auf der Linie 100 liegen, sind durch Zubringerbusse angebunden.

Streckennetz Busse im Landkreis Freyung-Grafenau Fahrplan Schnellbus 100

Die Grünen Busse

In den tschechischen Sommerferien, von Ende Juni bis Ende August, bietet der Nationalpark Sumava mit den fünf Linien der "Grünen Busse" attraktive Verbindungen zu vielen Wanderzielen. Auf den im Fahrplan mit einem Fahrrad-Symbol gekennzeichneten Fahrten können Fahrräder mitgenommen werden. Der Fahrscheinkauf ist im Bus mit Tschechischen Kronen möglich.

Weitere Informationen

Igelbusse

Die Igelbusse (Rachelbus, Lusenbus, Finsteraubus) bringen Sie zu den wichtigsten Besuchereinrichtungen und Wanderausgangspunkten im Nationalpark Bayerischer Wald, sogar zu Plätzen, wo das Auto nicht hin darf. Die Igelbus-Sommersaison dauert vom 15. Mai bis 31. Oktober. Dann verkehren die Busse im dichten Zeittakt. In der übrigen Zeit verknüpfen zwei Linien die Kommunen am Nationalpark mit dem Nationalparkzentrum Lusen. Die Igelbusse haben in Spiegelau und Grafenau Anschluss zur Waldbahn, Umsteigeknoten der Igelbusse ist am Nationalparkzentrum Lusen. Urlaubsgäste in den oben genannten GUTi-Orten fahren auch mit den Igelbussen kostenlos.

Tipp: Als BahnCardKunde erhalten Sie in den Igelbussen 25% Ermäßigung auf Einzeltickets.

Falkensteinbusse

Der Falkensteinbus ist der jüngere Bruder von Rachel-, Lusen- und Finsteraubus (Igelbus). Er startet am Bahnhofsvorplatz in Zwiesel und erschließt das Wandergebiet rund um den Großen Falkenstein. Er verbindet die Orte der Gemeinde Lindberg mit Zwiesel und stellt den Anschluss zur Waldbahn her. Der Falkensteinbus fährt von Weihnachten bis Allerheiligen täglich. Die Fahrt ist für Urlaubsgäste mit GUTi kostenlos.

Bayerwald-Ticket Streckennetz 2017 (PDF, 267.86KB)

Bayerwald-Ticket

Das Bayerwald-Ticket gilt als Tagesfahrschein für Waldbahn, Oberpfalz- und Ilztalbahn, für die Igelbusse im Nationalpark sowie für weitere Nahverkehrsangebote. Sie erhalten das Ticket ohne Aufpreis in den Verkehrsmitteln, bei Tourist-Informationen und einigen Hotels.

Es kostet 8 Euro pro Person und Tag. Für Fahrten aus dem eigentlichen Verkehrsgebiet in Richtung Passau und Plattling-Deggendorf gibt es Anschlussfahrschein.

Hinweise:
Eigene (Enkel-)Kinder unter 15 Jahre sowie Hunde begleiten Sie kostenlos.
Im gesamten Bayerwald-Ticket-Tarifgebiet wird das Bayern-Ticket anerkannt.

www.bayerwald-ticket.com Bayerwald-Ticket Flyer 2017 (PDF, 6.24MB)Bayerwald-Ticket Streckennetz 2017 (PDF, 267.86KB)

Mehr Infos