On Track - Ihr Newsletter der DB Fahrzeuginstandhaltung

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

die Zeit vergeht im Hochgeschwindigkeitstempo - das erste Halbjahr 2018 ist fast vorbei. Für die DB Fahrzeuginstandhaltung waren die letzten Monate geprägt von erfolgreichen Projektabschlüssen und spannenden Neuaufträgen. Unser Geschäft, das zeigt die neue On-Track-Ausgabe, entwickelt sich ausgesprochen dynamisch.

Die DB Fahrzeuginstandhaltung ist im In- und Ausland ein gefragter Partner. Israel Railways zählt schon länger zu unseren Kunden - doch in Haifa ein Unfallfahrzeug zu reparieren und ein weiteres zur Reparatur ins Werk Wittenberge zu bringen, ist auch für unsere Spezialisten kein alltägliches Projekt.

Für unseren Kunden DB Regio haben wir das Redesign von 91 ET 425 der S-Bahn Rhein-Neckar abgeschlossen. In Hagen fand die Übergabe des letzten Zugs statt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und beweist: Um Aufgabenträger und Fahrgäste zu begeistern, braucht es keine Neufahrzeuge. Kein Redesign, aber ihre erste Revision brauchen die Züge der Baureihe 407. Das jüngste Mitglied der ICE-3-Familie kommt erstmals ins Werk Krefeld. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Und last, but not least: Unser Portfolio wächst. Im Werk Wittenberge laufen die im vorigen Jahr akquirierten Light-Rail-Projekte an - ein Marktsegment, das wir weiter ausbauen möchten. Als Deutschlands Instandhalter Nummer eins für Schienenfahrzeuge sind wir überzeugt, dass wir unseren Kunden auch im Bereich Straßenbahnen und U-Bahnen viel zu bieten haben. Neue Akzente setzen wir schließlich in unserem Werk Meiningen. Dass es hinsichtlich historischer Fahrzeuge einen exzellenten Ruf genießt, wissen Sie bestimmt. Dass dort auch moderne Gleiskrane in den besten Händen sind, können Sie in dieser Ausgabe nachlesen.

Intensiv beschäftigt uns in diesen Tagen die Vorbereitung auf die Messe InnoTrans vom 18. bis 21. September. So viel sei bereits verraten: Unser Schwerpunktthema wird die Digitalisierung sein. Wir möchten konkret aufzeigen, wie Sie als Kunde von mehr Transparenz und Effizienz in unseren Abläufen profitieren werden. Schon jetzt freue ich mich, Sie in Berlin zu treffen!

Herzlichst Ihr

Stefan Geisperger
Leiter Vertrieb DB Fahrzeuginstandhaltung

Straßenbahn der AVG vor und nach den Arbeiten durch die DB Fahrzeuginstandhaltung

Light Rail: Leichtgewichte sind schwer im Kommen

Die Verkehrsexperten sind sich einig: Nie waren Light Rail-Systeme so wertvoll wie heute. Denn Straßenbahnen und U-Bahnen sorgen nicht nur für urbane Mobilität, sondern tragen zudem zur dringend nötigen Luftreinhaltung in den Innenstädten bei. Auch für die DB Fahrzeuginstandhaltung ist Light Rail ein zunehmend wichtiges Marktsegment, dessen Bedeutung weiter wachsen soll.

Jetzt weiterlesen
Eisenbahndrehkran im Dampflokwerk Meiningen

Dampflokwerk Meiningen glänzt mit Kompetenz für Eisenbahndrehkrane

Wenn es um historische Fahrzeuge geht, hat das Dampflokwerk Meiningen der DB Fahrzeuginstandhaltung einen hervorragenden Ruf. Weniger bekannt ist, dass auch moderne Eisenbahndrehkrane (EDK) hier in den besten Händen sind. Im Laufe dieses und des nächsten Jahres stehen Fristarbeiten und Bedarfsinstandsetzungen bei fünf schwergewichtigen Kirow-Eisenbahndrehkranen der DB Netz AG auf dem Programm.

Jetzt weiterlesen
Aktivteilpresse mit eingesetztem Trafoaktivteil

Schwer unter Druck: Neue Aktivteilpresse behandelt Trafos mit über 190 Tonnen Presskraft

Das Werk Dessau der DB Fahrzeuginstandhaltung investiert in sein Dienstleistungs- und Produktportfolio. So kann die neue Aktivteilpresse des Werks über acht hydraulische Zylinder unglaubliche 193 Tonnen Presskraft erzeugen. Transformatoren von E-Loks sowie ICE- und ET-Baureihen werden so qualitätsgerecht für eine hohe Verfügbarkeit instand gesetzt.

Jetzt weiterlesen
Gesamtbild des Klimagerätes

Damit der Lokführer nicht ins Schwitzen gerät

Wenn die Klimaanlage eines Triebfahrzeugs ausgerechnet im Sommer ihren Dienst aufgibt, verwandelt sich der Führerstand schnell in eine Sauna. In zwei E-Lokbaureihen kam dies häufig vor. Die Experten des Werks Dessau der DB Fahrzeuginstandhaltung fanden die Ursache, behoben sie und sorgten so wieder für angenehme Arbeitsbedingungen.

Jetzt weiterlesen
Feierliche Übergabe des letzten modernisierten ET 425 in Hagen

S-Bahn Rhein-Neckar überzeugt mit Zügen fast wie neu

Um die Fahrgäste zu begeistern und die Aufgabenträger im SPNV zu überzeugen, müssen es keine Neufahrzeuge sein. Das zeigt das Redesign der Elektrotriebwagen ET 425 für die S-Bahn Rhein-Neckar. Am 20. April übergab das Werk Krefeld der DB Fahrzeuginstandhaltung im Produktionscenter Hagen den letzten der insgesamt 91 Züge an den Kunden. Ein Grund zum Feiern.

Jetzt weiterlesen
ICE 3 Baureihe 407 entlang eines Rapsfeldes

Beim ersten Date muss alles passen: BR 407 kommt zur Revision

Bisher hatte das Werk Krefeld der DB Fahrzeuginstandhaltung kaum Berührungspunkte mit der ICE-Baureihe 407, die seit etwa viereinhalb Jahren im Einsatz ist. Das ändert sich demnächst: Nach einer Laufleistung von circa 1,65 Millionen Kilometern steht ab Sommer dieses Jahres erstmals die Revision an. Die Vorbereitungen für das erste intensive Date mit der BR 407 laufen.

Jetzt weiterlesen
Dosto von ISR nach Unfallreparatur

Dostos für Israel Railways in Haifa und Wittenberge instand gesetzt

Die Eisenbahn in Israel erlebt einen Boom. Deshalb setzt Israel Railways (ISR) auf moderne Doppelstockwagen - und in kniffligen Fällen auf die DB Fahrzeuginstandhaltung als zuverlässigen und flexiblen Partner. So zuletzt bei der Instandsetzung zweier Unfallwagen der ISR-Flotte. Den einen reparierte die DB Fahrzeuginstandhaltung vor Ort in Haifa, den anderen in Deutschland im Werk Wittenberge.

Jetzt weiterlesen
Besucher während der letzten Dampfloktage in 2017 im Dampflokwerk Meiningen

DB Fahrzeuginstandhaltung lädt zu XXIV. Meininger Dampfloktagen ein

Blick hinter die Kulissen. Am 1. und 2. September 2018 finden zum 24. Mal die Meininger Dampfloktage statt. Auch in diesem Jahr werden die Tore jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 17 Uhr für die Besucher geöffnet.

Jetzt weiterlesen

Verwendete Bilder in der Reihenfolge von oben nach unten:
Straßenbahn der AVG vor und nach den Arbeiten durch die DB Fahrzeuginstandhaltung © DB Fahrzeuginstandhaltung;
Eisenbahndrehkran im Dampflokwerk Meiningen © DB Fahrzeuginstandhaltung;
Aktivteilpresse mit eingesetztem Trafoaktivteil © DB Fahrzeuginstandhaltung;
Gesamtbild des Klimagerätes © DB Fahrzeuginstandhaltung;

 
Feierliche Übergabe des letzten modernisierten ET 425 in Hagen © DB Fahrzeuginstandhaltung;
ICE 3 Baureihe 407 entlang eines Rapsfeldes © Deutsche Bahn AG, Uwe Miethe;
Dosto von ISR nach Unfallreparatur © DB Fahrzeuginstandhaltung;
Besucher während der letzten Dampfloktage in 2017 im Dampflokwerk Meiningen © DB Fahrzeuginstandhaltung