Reisen mit der Bahn während der Dauer der Streckensperrung

Fahrgastrechte bei Verspätung oder Zugausfall

Kulanzregelung im Fernverkehr

Für Fahrgäste mit Fahrkarten des Fernverkehrs, die ihre für den Zeitraum vom 17.11.2022 bis 11.12.2022 geplante Reise aufgrund der Güterzugkollision in Leiferde verschieben möchten, gilt Folgendes:

Erweiterte Gültigkeit gekaufter Fahrkarten - flexible Nutzung

  • Grundsätzlich gelten die tariflichen Stornierungsbedingungen.
  • Alle bis einschließlich 23.11.2022 gebuchten Fahrkarten des Fernverkehrs für Strecken, die vom 17.11.2022 bis einschließlich 11.12.2022 von der Güterzugkollision in Leiferde betroffen sind, behalten ihre Gültigkeit.
  • Ihre bis einschließlich 23.11.2022 gebuchte Fahrkarte können Sie ab dem 17.11.2022 bis einschließlich 23.12.2022 flexibel nutzen.
  • Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben. Sie können für Ihre Weiterfahrt einen anderen Zug nutzen, dies gilt auch für Züge des Nahverkehrs (RE, RB, IRE und S-Bahn).
  • Die Cityfunktion ist nicht von dieser Kulanz erfasst. Für die Fahrt zum/vom Bahnhof im Abgangs- oder Zielort müssen Sie am neuen Reisetag eine Fahrkarte für den ÖPNV vor Ort erwerben.
  • Sitzplatzreservierungen können kostenfrei umgetauscht werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an Ihre DB Verkaufsstelle.

Hilfe & Kontakt