Wie lange gilt ein Verbund-Abo? Was passiert nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit?

Die Abos werden unbefristet abgeschlossen, die Mindestvertragslaufzeit beträgt für das DB-Abo nur noch 3 Monate (gilt für alle Neuabschlüsse seit 1.8.2015). VMT- und VMS-Abos haben eine Mindestvertragslaufzeit von nur 4 Monaten. Die Mindestvertragslaufzeiten für Abos im marego, MDV, VVO und ZVON beträgt 12 Monate. Kündigen Sie während der Mindestvertragslaufzeit, wird eine Nachzahlung fällig - in den meisten Fällen die Differenz zwischen Abo-Monatskarte und vergleichbarer Monatskarte ohne Abo. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit können Sie das Abo ohne Nachzahlung kündigen.

Für ermäßigte Schüler- und Azubi-Abos gelten gesonderte Regelungen.