Wie kann ich die Qualität bei Telefongesprächen mit Hilfe von WIFI-Calling nutzen?

Unser Tipp für Telefongespräche: nutzen Sie die Funktion „WIFI-Calling“ (WLAN-Anrufe) in Ihrem Endgerät. Somit werden alle Anrufe direkt über das WLAN-Netz, mit dem das Endgerät verbunden ist, vermittelt. Sobald man das WLAN verlässt, z.B. bei Ausstieg aus dem Zug, wird das Gespräch unterbrechungsfrei mit in die Mobilfunkzelle genommen. Vorteil von WIFI-Calling ist, dass der sogenannte Sprachcodec für die Sprachverbindung nun auf geringe Datenraten optimiert wird und somit deutlich robuster gegenüber Störungen ist, als zum Beispiel bei Anrufen über WhatsApp oder Teams. Die Klangqualität ist besser, und Verbindungen bleiben auch bei kurzen Unterbrechungen bestehen.

Gespräche über Mobilfunk mit eingeschalteter WIFI-Calling-Funktion sind daher vor allem gegenüber Gesprächen von IP-basierte Anwendungen, wie z.B. WhatsApp, Teams oder WebEx, eine gute Alternative, da solche IP-basierte Anwendungen schwierig mit Internet-Verbindungen mit schwankender Bandbreite umgehen können, wie dies technologiebedingt z.B. im Zug sein kann.

In den Endgeräten von Apple kann in der Einstellungen-App unter der Rubrik Mobilfunk "WLAN Anrufe" mit "Ein" aktiviert werden. Für Android-Endgeräte (z.B. Samsung S10) muss die Telefon-App geöffnet werden, anschließend oben rechts auf die drei Punkte klicken, dann geht ein Menü auf, dort auf Einstellungen klicken und nun "WLAN-Anrufe" aktivieren. Bitte beachten Sie: im Normalfall werden von den Mobilfunkanbietern die Kosten für die Gespräche wie normale Telefongespräche berechnet.

Ergänzende Empfehlung für die Nutzung von Konferenzdiensten: in den gängigen Konferenzdienste, wie z.B. Teams oder WebEx, können neben dem Termin auch telefonische Einwahlrufnummern generiert werden, womit Sie mittels eingeschalteter WIFI-Calling-Funktion optimiert über Mobilfunk telefonieren können.