Die Bauarbeiten zur Elektrifizierung der Südbahn

Vom 31. Januar bis 2. Februar

Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Ulm Hbf und Erbach (Württ) bzw. Neu-Ulm und Erbach (Württ)

Vom 8. bis 11. Januar sowie vom 31. Januar bis 2. Februar 2019 werden in zwei kleineren Phasen restliche Oberleitungs- und Kabelarbeiten durchgeführt. Eine Sperrung der Strecke zwischen Ulm und Erbach ist aus diesem Grund unvermeidbar. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Es verkehren Ersatzbusse direkt ab Neu-Ulm ZUP nach Erbach (Württ) ohne Unterwegshalt sowie ab Ulm Hbf (Schillerstraße-SEV Südbahn) über Ulm Donautal nach Erbach (Württ) mit Anschluss an die IRE in Richtung Basel bzw. Lindau und die RB nach Biberach (Riß). Die Züge verkehren auf diesem Streckenabschnitt planmäßig. Ausnahme: Bei IRE 4203 bitte in Aulendorf umsteigen.

Bitte beachten Sie:
Die Interregio-Express Züge fahren zwischen Stuttgart Hbf über Ulm Hbf nach Neu-Ulm. Bitte in Neu-Ulm umsteigen!! In Neu Ulm besteht Anschluss an den Schnellbus (ohne Halt) nach Erbach (Württ). Auch in der Gegenrichtung fahren die Schnellbusse zwischen Erbach (Württ) und Neu-Ulm mit Anschluss an die IRE in Richtung Stuttgart.

Haltestelle der Ersatzbusse:

Schnellbusse:

  • Neu-Ulm ZUP
  • Erbach (Donau) Bahnhof

Ersatzbusse mit Unterwegshalt:

  • Ulm Hbf Schillerstraße - SEV Südbahn*
  • Ulm Donautal Grimmelfingen Erbacher Straße
  • Erbach (Donau) Bahnhof

* Die Ersatzhaltestelle Ulm Hbf Schillerstraße - SEV Südbahn erreichen Sie direkt von Gleis 2/3 und 7/8 über den Treppenaufgang und den Fußgängersteg. Nach dem Treppenabgang bitte rechts halten. (Siehe Lageplan). Bus hält direkt vor der Metzgerei Kolb.

4. bis 10. März: Oberleitungsmaßnahmen zwischen Laupheim und Biberach

Vom 4. bis 10. März 2019 starten wir mit den vorbereitenden Maßnahmen für den zweiten größeren Bauabschnitt im Rahmen der Elektrifizierung der Südbahn. Aus diesem Grund muss die Strecke zwischen Laupheim West und Biberach (Riß) für den Zugverkehr gesperrt werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Alle Interregio-Express (IRE) zwischen Ulm und Lindau verkehren planmäßig bis Laupheim West. Dort besteht Anschluss auf den Schienenersatzverkehr nach Biberach (Riß).

Alle Regionalbahnen (RB) verkehren ab Ulm Hbf über Laupheim West nach Laupheim Stadt. Bitte steigen Sie in Laupheim Stadt auf die Ersatzbusse nach Biberach (Riß) um.

In Biberach (Riß) besteht Anschluss in Richtung Friedrichshafen - Lindau bzw. Basel. Alle Fahrten zwischen Biberach (Riß) und Biberach Süd entfallen. Bitte nutzen Sie die Busse des Stadtverkehrs.

Auch in der Gegenrichtung erreichen Sie die IRE mit den Ersatzbussen über Laupheim West sowie die RB über Laupheim Stadt.

Achtung Schülerverkehr:
Für die Schüler der Bischof-Sproll-Schule wird ab Schemmerberg um 6:59 Uhr ein zusätzlicher Bus eingesetzt.

Zugausfälle und Fahrplanänderungen in 2019

8. bis 11. Januar und 31. Januar bis 2. Februar: Ersatzverkehr Ulm-Erbach

Rodungsarbeiten, Oberleitungs- und Kabelarbeiten, Arbeiten an den Stützwänden zwischen Ulm und Donautal, Arbeiten an der Brücke Benzstraße in Ulm-Donautal

4. bis 10. März: Ersatzverkehr Laupheim West-Biberach

Abbruch einer Straßenbrücke am Laupheimer Natursee, Oberbauarbeiten, Kabeltiefbau, Oberleitungsarbeiten

11. März bis 14. Juli: Ersatzverkehr Biberach-Aulendorf

Neubau Oberleitung, Oberbauarbeiten, Neubau der Straßenbrücke am Laupheimer Natursee, Anhebung des Fußgängerstegs im Bahnhof Biberach, Neubau Straßenbrücke über die B 465 in Biberach

16. September bis 3. November: Ersatzverkehr Ulm-Laupheim West und Friedrichshafen Stadt-Lindau

Oberbauarbeiten, Erneuerung Bahnübergang Ensostraße in Einsingen, Fertigstellung und Einbau der Brücke über die Argen, Kabeltiefbau, Signalarbeiten

4. November bis 13. Dezember: Ersatzverkehr Biberach-Aulendorf und Freidrichshafen Stadt-Lindau

Oberbauarbeiten, Erneuerung der Bahnübergänge Laimbacher Straße und Schussentalweg bei Otterswang, Teilerneuerung der Stellwerke Aulendorf und Bad Schussenried, Neubau Oberleitung, Kabeltiefbau, Signalarbeiten