Fahrzeugmodernisierung


Ein Dieseltriebwagen der bewährten Baureihe 642 wurde generalüberholt. Ziel der Modernisierung war es, mit erprobten und zuverlässigen Gebrauchtfahrzeugen von DB Regio - auch kurzfristig - alle Ansprüche an einen modernen Regionalverkehr zu erfüllen.

Bewährtes neu denken.

Hoher Fahrgastkomfort bei begrenzten öffentlichen Mitteln: mit unserem modernisierten Desiro wollen wir beweisen, dass das kein Widerspruch darstellt. Wir setzen auf bewährte Technik und passen genau dort an, wo sich die Fahrgastanforderungen weiterentwickelt haben. In unserem Musterumbau-Fahrzeug können unsere Fahrgäste aktuell auf der Nationalparkbahn U28 Rumburk- Dolní Poustevna- Sebnitz- Bad Schandau- Děčín das neue Komfortniveau schon ab heute Tag für Tag erleben. Der Umbau des Desiro 2.0 erfolgte in nur zwei Monaten. Ein solch ambitioniertes Projekt erfordert starke Partner und eine enge Zusammenarbeit. Der Umbau erfolgte bei der Firma RailMaint GmbH in Delitzsch in Sachsen, unterstützt durch zahlreiche Abteilungen des DB-Konzerns, darunter DB Systemtechnik und DB Fahrzeuginstandhaltung.

Neben einer grundhaften Aufarbeitung und Erneuerung aller für unsere Fahrgäste sichtbaren Bereiche wurde das Fahrzeug mit Blick auf die nächsten Einsatzjahre um verschiedene neue Komfortmerkmale ergänzt. Unter anderem:

  • Fahrgastinformations-Bildschirme
    Neu an Bord sind vier Flachbildschirme, die aktuelle Informationen zum Fahrtverlauf anzeigen.
  • Steckdosen
    Im Hochflurbereich gehören 230V- und USB-Steckdosen zu den neuen Komfortmerkmalen.
  • Großer Mehrzweckbereich
    Der bereits vorhandene große Mehrzweckbereich wurde für die priorisierte Nutzung durch Rollstuhlfahrer umgestaltet.
  • Zweiter Mehrzweckbereich
    Auch am zweiten Einstiegsbereich sind nun Abstellmöglichkeiten für Fahrräder vorhanden.
  • Kinderspielecke
    Hier wird’s bunt: kleine Fahrgäste werden sich in der Kinderspielecke mit besonders gestalteten Sitzpolstern und Spieltisch wohlfühlen.
  • Vis-à-vis-Sitze mit Tischen
    Ob Pendlerfrühstück oder mobiles Büro: die neuen Flügeltische bieten viel Platz. Im Hochflurbereich sind hier zudem auch 230V-Steckdosen zu finden. Klappbare Armlehnen am Gang erleichtern bei großen Tischen die Zugänglichkeit.
  • Reihensitze mit Klapptischen
    Höherer Anteil an Reihensitzen als bisher üblich. Damit kommen wir vielfach geäußerten Wünschen unserer Kunden entgegen. Die Reihensitze sind mit Klapptischen ausgestattet. Im Hochflurbereich ermöglichen USB-Steckdosen an diesen Plätzen zudem das Aufladen mobiler Endgeräte.
  • Gepäckregale
    Die beiden Gepäckregale im Hochflurbereich erleichtern das Verstauen von Koffern und Taschen in Sichtweite des gewählten Sitzplatzes und ohne großes Heben.
  • Beleuchtung
    Eine energiesparende LED-Beleuchtung sorgt für eine angenehm helle und sichere Beleuchtung an Bord.
  • Klimatisierung
    Der Einbau von Luftleitelementen verbessert die Luftströmung an Bord. Nachrüstbar ist zudem eine verbesserte Steuerung für eine feinstufigere Temperaturregulierung. Mit dieser Maßnahme wird die Wirksamkeit der Heiz- und Kühlleistung an Bord spürbar gesteigert.

Machen Sie sich selbst ein Bild in der Fotogalerie, in unserer umfassenden Broschüre, die Ihnen zum Download zur Verfügung steht, oder bei einer Testfahrt auf der Nationalparkbahn.

VT 642 / www.AndreasLander.de VT 642, Sitze / www.AndreasLander.de Trittleisten an den Türen / Deutsche Bahn AG/ Paul Peschke VT 642 / www.AndreasLander.de VT 642, Mehrzweckbereich / www.AndreasLander.de VT 642, Kinderspielecke / www.AndreasLander.de VT 642, Steckdose und WLAN / www.AndreasLander.de Fahrgastinformations-Bildschirm / DB AG/ Andreas Lander

Ansprechpartner

DB Regio AG
Region Südost
Richard-Wagner-Straße 1
04109 Leipzig

Torsten Steyer
Tel.: 0351/461-8621