Standpunkte

DB Regio bekennt sich als in Deutschland tätiges Mobilitätsunternehmen zur nachhaltigen, verantwortungsvollen und transparenten Ausrichtung ihres unternehmerischen Handelns.

DB Regio pflegt eine kontinuierliche Information und einen partnerschaftlichen Dialog mit den Stakeholdern der Branche und verfolgt dabei folgende Ziele:

  • Aufnahme der an das Unternehmen herangetragenen Ansprüche, gegenseitiges Lernen und gemeinsame Entwicklung von Lösungen
  • Information betroffener und interessierter Anspruchsgruppen über unternehmerische Strategien, Ziele und Entscheidungen
  • offene, konstruktive Diskussion unterschiedlicher Positionen zwischen Anspruchsgruppen und Unternehmen

Branchenverbände stellen Forderungen auf

Erstmals haben die acht Verbände der deutschen Eisenbahnbranche politische Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017 präsentiert.

mehr

Wettbewerb im SPNV

In Deutschland findet ein funktionierender und lebhafter Wettbewerb um die Vergabe der Nahverkehrsleistungen statt.

Mehr zum Thema

Wettbewerb im Busverkehr

Spätestens seit dem Erlass der EU-Verordnung 1370 im Jahr 2007 gilt auch im deutschen Busverkehr der Wettbewerbsgrundsatz.

Näheres zum Wettbewerb

Finanzierung

Finanziert wird der ÖPNV in Deutschland sowohl aus öffentlichen Mitteln, als auch durch die Nutzer, also über Fahrgeldeinnahmen.

Details zur Finanzierung

Liberalisierung Fernbusverkehr

Durchschnittlich rund 14 Prozent der Fahrgäste, die heute in Fernbussen unterwegs sind, hätten ansonsten den SPNV genutzt.

Näheres zu Liberalisierung