Aktuell liegen uns folgende Meldungen für den Fernverkehr vor:

 

Tarif-Anerkennung im Fernverkehr zwischen Hamburg und Westerland (Sylt)

Nahverkehrskunden können auf der Strecke Hamburg - Westerland/Sylt ab sofort die Züge des Fernverkehrs (IC und Sylt-Shuttle Plus) ohne Aufpreis benutzen. Auch das Quer-durchs-Land-Ticket, das Schönes-Wochenende-Ticket und Schwerbehindertenausweise mit gültiger Wertmarke werden anerkannt. Die Regelung ist zunächst befristet bis Samstag, 10.12.2016.
Zusätzlich halten alle IC-Züge ab Mittwoch, 23.11. auch in Klanxbüll. Der Zusatzhalt wird in den nächsten Tagen auch in die elektronischen Fahrplanauskunftsmedien eingepflegt.
Für die Fahrradmitnahme in den Fernzügen gelten keine Sonderregeln: Es sind eine Fahrradkarte und eine vorherige Stellplatz-Reservierung erforderlich.

DB Fernverkehr AG
Zentrale Verkehrsleitung

Letzte Aktualisierung: 05.12.2016 10:30 Uhr - ZTP-Frankfurt

Live-Auskunft

In unserer Live-Auskunft erhalten Sie eine Übersicht der Züge, die auf Ihrer Strecke fahren. Züge, die ausfallen, werden in der Live-Auskunft nicht angezeigt.

Zur Live-Auskunft

Reiseauskunft

In der Reiseauskunft werden alle Verbindungen angezeigt, auch die, die ausfallen - mit Hinweis und möglichen alternativen Verbindungen.

Zur Reiseauskunft