Aktuell liegen uns folgende Meldungen für Baden-Württemberg vor:

 

Verkehr rollt wieder ab 2. Oktober – fünf Tage früher als geplant

Zwischen Rastatt und Baden-Baden ist die Strecke gesperrt. Grund hierfür ist ein Absenken der Gleise bei Bauarbeiten des Rastatter Tunnels. Der Verkehr auf der Rheintalbahn rollt am 2. Oktober wieder über die komplette Strecke. Der Deutschen Bahn (DB) und den Baufirmen ist es gelungen, den logistischen Einsatz von Personal und Maschinen nochmals zu optimieren und Zeit für den Bauablauf zu sparen.

Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Rastatt und Baden-Baden ist eingerichtet, die im Anschlussverkehr von 5:00 Uhr bis 0:30 Uhr laufend verkehren. Die Busse nehmen dabei die Reisenden aus den ankommenden Zügen auf und warten auch verspätete Züge ab. Die Fahrzeit zwischen Rastatt und Baden-Baden beträgt mit dem Bus rund 20 Minuten. Die Züge verkehren eingeschränkt aus Richtung Karlsruhe bis Rastatt und aus Richtung Offenburg bis Baden-Baden und wenden dort jeweils in die Gegenrichtung. Sie können die Züge des DB Fernverkehrs zwischen Karlsruhe Hbf und Rastatt und zwischen Baden-Baden und Offenburg auch mit Fahrkarten des Nahverkehrs nutzen.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Die Lagepläne der Haltestellen des Schienenersatzverkehrs (SEV) finden Sie unter 'Weitere Informationen zum Download'.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung hier auf dieser Seite zu informieren. Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App (Button „Live Auskunft“ aktivieren) und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen.

Ihre DB Regio Baden-Württemberg

Lagepläne der Haltestellen des Schienenersatzverkehrs in Rastatt und Baden-Baden

Weitere Informationen zum Download

Letzte Aktualisierung: 14.09.2017 12:18 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

 

- Züge auf der Schwarzwaldbahn verkehren planmäßig - Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Offenburg und Hausach vom 9. Oktober bis zum 20. November werden wie vorgesehen durchgeführt

(Karlsruhe, 11. September 2017) Die Deutsche Bahn hat entschieden, die zwischen
16. September und 8. Oktober 2017 geplanten Bauarbeiten auf der Schwarzwaldbahn unter Sperrung des Abschnitts Hausach–Triberg zu verschieben. Vorgesehen waren Gleis- und Weichenerneuerungen, Arbeiten an Bahnübergängen sowie an der Oberleitung.

Hintergrund ist die derzeitige Unterbrechung der Rheintalstrecke bei Rastatt. Auf Grund dieser Sperrung müssen Züge weiträumig auf Ausweichstrecken verlegt werden. Um diese Ausweichstrecken ohne Einschränkungen behinderungsfrei nutzen zu können werden unter anderem dort geplante Bauarbeiten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Die Züge auf der Schwarzwaldbahn verkehren daher auch im Zeitraum vom
16. September bis zum 8. Oktober planmäßig.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung hier auf dieser Seite zu informieren. Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App (Button „Live Auskunft“ aktivieren) und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen.

Ihre DB Regio Baden-Württemberg

Letzte Aktualisierung: 11.09.2017 08:48 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

 

(Karlsruhe, 06.09.2017) Aufgrund der Streckensperrung zwischen Rastatt und Baden-Baden werden französische Triebfahrzeugführer für die Umleitung der Güterzüge eingesetzt und die Regionalbahnen fallen im Zeitraum vom 6. September 2017 bis 6. Oktober 2017 von Montag bis Freitag aus.

Bis zum 8. September 2017 werden die Regionalbahnen durch einen Bus ersetzt. Den Fahrplan des Schienenersatzverkehrs ab dem 11. September 2017 finden Sie unter 'Weitere Informationen zum Download'.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Die DB empfiehlt allen Kunden, sich über die DB-Auskunftsmedien www.bahn.de/liveauskunft, hier auf dieser Website, dem DB Navigator (Button „Live Auskunft“ aktivieren) sowie unter m.bahn.de (Menüpunkt „Live Auskunft“) laufend zu informieren.

Ihre DB Regio Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Download

Letzte Aktualisierung: 06.09.2017 15:08 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Informationen des Fernverkehrs finden Sie hier.