Der Aufbau des Geschäftskundenportal von bahn.business SMART

Das Geschäftskundenportal von bahn.business SMART ist ein professionelles, einfach zu bedienendes Buchungstool für die Geschäftsreisen in Ihrer gesamten Firma. Über die Nutzerrollen kann das Portal optimal an die Struktur der Firma angepasst werden.

Überblick über die Nutzerrollen

  • Hat das Unternehmen für die Nutzung des Geschäftskundenportals angemeldet
  • Ist für das Buchungsgeschehen (Tickets, Reservierungen, BahnCard Business) in seinem Unternehmen in einer Buchungsstelle zuständig
  • Hinterlegt und verwaltet Firmenkreditkarten als zentrales Zahlungsmittel in seiner Buchungsstelle
  • Legt Profile für die Mitarbeiter an, für die er zentral Tickets bucht und vergibt Selbstbucher-Logins

  • Für diese als Profil angelegten Mitarbeiter bucht der Bucher zentral - sie haben keine eigenen Zugangsdaten
  • Im Profil sind Daten und Präferenzen für eine schnelle Buchung hinterlegt, z.B. BahnCard, Klasse, Topstrecke, Zahlungsdaten der Mitarbeiter
  • Können per Mail zugesandte Tickets ausdrucken oder über den DB Navigator als Handy-Ticket herunterladen (mehr dazu)

  • Diese Mitarbeiter mit persönlichem Benutzerzugang buchen ihre Online-Tickets selbst
  • Können ihren persönlichen Zugang zum Geschäftskundenportal über die App DB Navigator auch mobil nutzen (mehr dazu)

Beispiel: So könnte die Struktur Ihrer Firma im SMART-Geschäftskundenportal abgebildet werden

Beispielhafte Abbildung für die Struktur einer Firma im SMART-Geschäftskundenportal

Was ist der Unterschied zwischen Smart und Classic?​

 

SMART

CLASSIC

Empfohlene Nutzergruppe

Kleinere Unternehmen mit einer Buchungsstelle (z.B. einem Standort)

Weniger als 15 Reisende

Unternehmen mit mehreren Buchungsstellen (mehrere Standorte/ Abteilungen)

Mehr als 15 Reisende

Ticketbuchung

Online im SMART-Geschäftskundenportal

Online im CLASSIC Geschäftskundenportal

Zusätzlich in Reisebüro und Reisezentrum sowie am Automat möglich

Portalnutzung

Buchungen sofort nach Anmeldung möglich

Buchung nach Freischaltung möglich (bis spätestens nächstem Werktag)

Portalfunktionen

Einrichtung einer Buchungsstelle


Anlegen von Reisendenprofilen und Selbstbuchern​

Zentrale Verwaltung von Zahlungsmitteln​

Reporting der Aufträge und Umsätze

Einrichtung mehrerer Buchungsstellen (z.B. für Niederlassungen)

Anlegen von Reisendenprofilen und Selbstbuchern​

Zentrale Verwaltung von Zahlungsmitteln​

Reporting der Aufträge und Umsätze

Zahlungsmittel

Ausschließlich Kreditkarte und Firmenkreditkarte

Ausschließlich Kreditkarte und Firmenkreditkarte

Mehr zu SMART

Mehr zu CLASSIC