Verkehrsmeldungen

Hier finden Sie wichtige Informationen zu Fahrplanänderungen und Bauarbeiten in der kreisfreien Stadt Kiel.

Ab 16. September: Vollsperrung Levensau bis Alt Wittenbek

Betroffene Linien: 830, 4810

Ab Montag, 16. September bis voraussichtlich den 5. Oktober 2019 ist die K24/K90 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Levensau und Alt Wittenbek voll gesperrt.

Alt Wittenbek kann durch die Bauarbeiten nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle dient Neuwittenberg.

Linie 830:
Die Linie 830 fährt in Richtung Kiel über Neuwittenbek, wendet dort und fährt zurück bis Warleberger Mühle, dann rechts Richtung B76. Dann bis Levensau und weiter wie gewohnt.

Stadtauswärts fährt die Linie 830 ab der Kreuzung Levensau auf die B76 bis Wulfshagen, dann Richtung Warleberger Mühle und Neuwittenbek. Danach wendet sie und fährt weiter wie gewohnt.

Für den Schülerverkehr der Linie 835 wird auch Blickstedt angefahren, um den Anschluss zu gewährleisten.

Linie 4810:
Die Linie 4810 fährt in beiden Richtungen nicht über Neuwittenbek. Die Ersatzhaltestelle ist Levensau. Die Fahrzeiten bleiben nach Plan. Die Linie 4810 wartet entsprechend.

Während der Zeit werden alle Schülerzeitkarten auf allen Linien anerkannt.

Ab 9. September: Sperrung der Raiffeisenstraße

Betroffene Linien: 4310, 4330

Aufgrund einer Sperrung der Raiffeisenstraße vom 9. September bis voraussichtlich 13. September 2019 befindet sich die Endhaltestelle der Linien 4310 und 4330 am Stresemann / Hauptpostamt.

Ab 12. August: Vollsperrung der Kieler Straße in Raisdorf

Betroffene Linien: 300, 4310, 4330

Ab Montag, 12. August 2019 wird die Kieler Straße in Raisdorf voll gesperrt. Somit kann Raisdorf Bahnhof in Richtung Preetz nicht angefahren werden.

Ab 8. Juli für ca. 5 Wochen: Vollsperrung der Ortschaft Birkenmoor

Betroffene Linien: 900, 901 und 902

Aufgrund von Bauarbeiten können wir die Ortschaft Birkenmoor für 5 Wochen ab dem 8. Juli 2019 nicht anfahren. Leerfahrten nach Birkenmoor fahren direkt nach Krusendorf.

Ab 8. Juli für ca. 4 Wochen: Vollsperrung der Lindenallee in Altenholz aufgrund von Bauarbeiten

Betroffene Linien: 900/901/902S

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Lindenallee in Altenholz ab Montag, 8. Juli 2019 für ca. 4 Wochen voll gesperrt. Die Haltestellen Lindenallee und Dataport werden aufgehoben. Die Ersatzhaltestellen befinden sich an der Ecke Klausdorfer Str./Lindenallee. Die Um­leitung erfolgt geradeaus von Kiel kommend weiter über die Klausdorfer Str. bis zum Kreisel und dann weiter wie Linie. Richtung Kiel genauso umgekehrt.

Ab 5. Juli: Vollsperrung der Straße „An der Kleinbahn" (TÜV) aufgrund von Bauarbeiten

Betroffene Linien: 900, 901 und 902

Aufgrund der Bauarbeiten fahren wir ab 5. Juli 2019 in Fahrtrichting Kiel folgende Umleitung: Bis Haltestelle Schoolkamp wie Linie-rechts in den Kölenberg-links auf den Wellseedamm-links Preetzer Straße-links auf die B76-erste Ausfahrt zum Ostring nehmen-weiter wie Linie. Die Auffahrt zur B76 wird von Streckenposten nur für unseren Linienverkehr geöffnet.
Richtung Wellsee normal wie Linie.

Ab 1. Juli 2019: Sperrung Mielkendorfer Weg, Kieler Str., Dorfstraße, Ruhm von Rammsee nach Rodenbek

Betroffene Linien: 520/ 540/ 522/ 521/ 4106/ 500 (Stadtgebiet Kiel)

Aufgrund von Straßenbauarbeiten müssen in Rodenbek und Rammsee Umleitungen gefahren werden.

Die Haltestelle Rammsee Verwaltung wird während der Arbeiten aufgehoben. Ersatzhaltestelle ist Rammsee Freilichtmuseum. Alle Haltestellen zwischen Rammsee Verwaltung und Rodenbek müssen leider ersatzlos aufgehoben werden.

Auf der Linie 500 werden die Haltestellen Friedhof, Wollbergsredder und Osterberg nicht angefahren. Die Haltestelle Mielkendorfer Weg dient als Ersatzhaltestelle für Rammsee Verwaltung.

Ab 14. Juni: Umleitung auf den Linien 4310 und 4330

Betroffene Linien: 4310 und 4330

Aufgrund einer Sperrung der B76 ab der Abfahrt Villacher Str. werden die Linien 4310 und 4330 Richtung Innenstadt ab der Haltestelle Toweddern umgeleitet. Die Haltestelle Andreas-Hofer-Platz wird bedient. Die Haltestellen Wiener Allee und Dornbusch werden während dieser Zeit nicht angefahren!

Ab 14. Juni: Umleitung auf der Linie 300

Betroffene Linie: 300

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Linie 300 ab der Haltestelle Toweddern umgeleitet. Ab der Haltestelle Toweddern fährt der Bus Richtung Raisdorf zur Einsatzhaltestelle.

Die Haltestelle Andreas-Hofer-Platz wird bedient.

Ab 3. Juni: Vollsperrung der Dorfstraße in Böhnhusen

Betroffene Linie: 4004

Die Dorfstraße in Böhnhusen wird ab Montag, den 3. Juni 2019, für 3 Wochen gesperrt. Der Bus fährt normal nach Böhnhusen rein und fährt gleich zur Haltestelle "Schmiedekoppel". Somit entfällt die Haltestelle "Dorfstraße".

Ab 20. Mai: Sperrung der Kreuzung Preetzer Straße/Villacher Straße

Betroffene Linien: 4310, 4330

Aufgrund einer Sperrung ist die Preetzer Straße ab den 20. Mai 2019 für ca. 4 Wochen nicht befahrbar. Die Umleitung der Linien 4310, 4330 führt über den Ostring zur B76 bis Dornbusch weiter zur Wiener Allee wie gewohnt. Als Ersatzhaltestelle dient die KVG Haltestelle „Ostring“.

In Richtung Kiel führt die Umleitung bis Toweddern auf die B76 bis Ausfahrt Ostring und ab der Preetzer Straße links wie gewohnt nach Kiel.

Die Haltestellen „Villacher Straße“, „Sophienhöhe“ und „Am Langsee“ werden in beiden Richtungen nicht bedient.

15. April bis 30. September: Sperrung Levensauer Hochbrücke

Betroffene Linien: 4810 und 830

4810 Kiel-Eckernförde-Schleswig-Flensburg
Die Haltestellen Levensau und Sylter Bogen können nicht bedient werden. Die Haltestellen entfallen ersatzlos. Richtung Flensburg kann auch der reguläre Haltestellenmast Schneiderkamp in der Eckernförder Straße nicht bedient werden. Der Ein- und Ausstieg erfolgt stattdessen am Haltestellenmast der KVG im Steenbeker Weg. Der Übergang zu den Buslinien der KVG kann an der Haltestelle Schneiderkamp erfolgen.

830 Kiel Kronshagen-Schinkel-Groß Königsförde-Gettorf
Die Haltestelle Sylter Bogen kann nicht bedient werden. Die Haltestelle entfällt ersatzlos. Richtung Neuwittenbek/Schinkel kann auch der reguläre Haltestellenmast Schneiderkamp in der Eckernförder Straße nicht bedient werden. Der Ein- und Ausstieg erfolgt stattdessen am Haltestellenmast der KVG im Steenbeker Weg. Der Übergang zu den Buslinien der KVG kann an der Haltestelle Schneiderkamp erfolgen.

Ab 8. Juni: Dauerhafte Verlegung der Haltestelle Kleinflintbeker Weg in Meimersdorf

Ab dem 8. Juni wird die Haltestelle Kleinflintbeker Weg um 100 Meter zurückverlegt in Richtung Kleinflintbek.

Ab 6. Juni: Umleitung Strandkindergarten Olshausenstr.

Ab dem 6. Juni gibt es eine Umleitung am Strandkindergarten: von der Ohlshausenstrapße rechts in den Westring und weiter links in die Gutenbergstraße. Von hier fährt der Bus links in die Saldernstraße zum Knooper Weg und weiter zur Holtenauer Straße. Dies gilt für beide Richtungen!

Ab 4. Juni bis auf Weiteres: Vollsperrung Kopperpahler Allee

Die Kopperpahler Allee ist von der Eckernförder Str. bis zum Eichkoppelweg gesperrt. In Richtung Kiel über die Eckernförder Str. wird der Bus rechts in den Eichkoppelweg fahren und weiter links in die Kopperpahler Allee. Dies gilt für beide Richtungen.

Vom 5. April bis voraussichtlich 6 Monate: Vollsperrung Flintbek Gartenstraße

Betroffene Linie: Ortsbus und Schulverkehr, Linie 501

Ab dem 5. April kommt es für voraussichtlich 6 Monate zu einer Vollsperrung der Gartenstraße in Flintbek.

Die Umleitung für den Ortsbus und den Schulverkehr im Zuge der Linie 501 erfolgt ab Flintbek, Heimstättenweg über Dorfstraße zum Schönhorster Weg.

Aufgehobene Haltestellen:
Flintbek, Böhnhusener Weg
Flintbek, Gartenstraße
Flintbek, Butenschönredder
Flintbek, Schönhorster Weg

Ersatzhaltestellen:
Flintkbek, Alter Schulweg
Flintbek, Bookseer Weg

Bitte planen Sie etwas mehr Reisezeit ein.