Flexibel unterwegs mit dem "Wittlich-Shuttle" von ioki

ioki, Judith Weland ©Das "Wittlich-Shuttle" ist der erste digitale Rufbus.
ioki, Judith Weland ©

Zum ersten Mal in Deutschland startete im Mai in Wittlich ein digitales On-Demand-Mobilitätsangebot, das in den bestehenden ÖPNV-Tarif integriert ist. Der neue Rufbus „Wittlich Shuttle“ wird von DB Regio Bus unter Einsatz der ioki-Technologie betrieben und erweitert den bestehenden öffentlichen Nahverkehr. Mit dem neuen Angebot sind Kunden unabhängig von Fahrplänen unterwegs.

DB Regio Bus bringt ersten digitalen Rufbus nach Wittlich

Am 24. Mai war es so weit: Im rheinland-pfälzischen Wittlich nahm der erste digitale Rufbus seinen Betrieb auf. Das "Wittlich Shuttle" wird von DB Regio Bus betrieben und ist über eine App buchbar, die von dem digitalen Geschäftszweig der DB ioki entwickelt wurde. Michael Barillère-Scholz, Geschäftsführer von ioki, erklärt: "Unser Ziel ist es, mithilfe von intelligenten Lösungen wie dem digital buchbaren Rufbus neue Geschäftsmodelle für den ÖPNV zu entwickeln und Kunden schneller an ihr Ziel zu bringen. Auch im ländlichen Raum sollen Menschen ohne eigenes Auto einfach und schnell mobil sein."

So funktioniert der "Wittlich Shuttle"

Über eine App können Kunden unkompliziert den digitalen Service buchen, der weder mit Fahrplan noch auf festem Linienweg fährt. Zusätzlich besteht nach wie vor die Möglichkeit, den Bus über eine Rufbuszentrale anzurufen, um Kunden ohne Smartphone nicht auszuschließen. Zudem können Fahrgäste das "Wittlich Shuttle" erstmals zu einem bestimmten Termin vorbuchen. Durch die Integration in den bestehenden ÖPNV-Tarif ist das Angebot für Fahrgäste mit einem Fahrpreis von maximal 3 Euro sehr attraktiv, auch Zeitkarten werden für den digitalen Rufbus angeboten. Mit Betriebsbeginn sind bisher zwei Fahrzeuge von Montag bis Freitag zwischen 5 und 20 Uhr im Einsatz. An 15 Stunden pro Tag und mit über 70 möglichen Haltestellen befördert der moderne Service seine Kunden flexibel, und das je nach Fahrziel auf unterschiedlichen Routen. Dank der hohen Zahl der Haltestellen umfasst das Angebot ein dichtes Netz und bedient so fast die ganze Stadt Wittlich.

Weiterer Meilenstein für die Deutsche Bahn

Für die DB ist das Pilotprojekt in Wittlich ein weiterer wichtiger Meilenstein, On-Demand-Mobilität in den öffentlichen Nahverkehr zu integrieren. "Bedarfsgesteuerte Verkehre sind die Zukunft – DB Regio Bus steht mit langjähriger bundesweiter Expertise für eine sichere und zuverlässige Produktion zu einem fairen Preis", so Guido Verhoefen, Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung DB Regio Bus. Von der Analyse des Verkehrsgebietes bis zur Inbetriebnahme des On-Demand-Verkehrs – ioki bietet Städten und kommunalen Aufgabenträgern viele Services aus einer Hand an.