Pressearchiv

Mit Holstein-Tickets kostenlos zum Stadion

Kooperation zwischen NAH.Sh und der KSV Holstein wird fotgesetzt.

Die Kieler Verkehrsunternehmen und er künftige Fußball-Zweitligist KSV Holstein starten wieder gemeinsam in die Ende Juli beginnende Saison.
Aus dem Raum Kiel können FAns mit Bus und Bahn zu den Heimspielen der Störche kostenlos anreisen. Die Eintrittskarte ist mit dem NAH.SH-Logo
versehen sowie dem Gültigkeitsbereich und berechtigt zur kostenlosen Mitfahrt im Bereich des Kieler Stadtgebietes und des unmittelbaren Umlandes

Weitere Infos unter

www.nah.sh

Neues Fahrkartenpapier der DB im SH-Tarif

In den personalbedienten Verkaufsstellen der Deutschen Bahn wird sukzessive auf neues Fahrkartenpapier umgestellt. Im SH-Tarif wird künftig Papier mit einem neutralen Wasserzeichen verwendet, das DB-Wasserzeichen entfällt. Alle anderen Sicherheitsmerkmale blieben unverändert. Das Fahrkartenpapier aus den Fahrkartenautomaten bliebt zunächst ebenfalls unverändert.

Im Urlaub für nur 1 Euro bequem unterwegs

Steigen Sie doch ein!
Mit der Ostseecard fahren Sie für nur 1 Euro in den teilnehmenden Gemeinden:

Linie 5600 Grömitz-Lensahn-Oldenburg
Linie 5601 Oldenburg-Grömitz-Kellenhusen-Dahme
Linie 5800 Neustadt-Grömitz-Kellenhusen-Dahme-Oldenburg

Die ostseecard - Ostseeurlaub mit vielen Extras

Erneute Anpassungen im Schulbusverkehr in Kiel

Nach den Osterferien treten nochmals kleinere Anpassungen im Schülerverkehr im Bereich Kiel - Achterwehr/Westensee/Schierensee in Kraft. Die neuen Fahrzeiten und Fahrtverläufe gelten ab Montag, 24. April 2017. Bereits zum Fahrplanwechsel im Dezember wurden die Linien überarbeitet. In der Praxis haben jedoch nicht alle Änderungen die gewünschten Resultate erzielt, weshalb einige Korrekturen den Schulbusverkehr nun weiter verbessern sollen.

Informationsschreiben für die Schulen, 30. März 2017

Neue Busse für den Norden

Der 800. Bus von Iveco für DB Regio Bus wurde heute in Husum von Ronald Wachs, Key Account Manager im Vertrieb bei Iveco, an Thorsten Hinrichs, Niederlassungsleiter von Autokraft in Flensburg, übergeben.

Mehr erfahren!

Preisverleihung "Kein Kind ohne Sport"

Die Sportjugend Schleswig-Holstein zeichnete im November vier Sportvereine mit dem diesjährigen Förderpreis "Kein Kind ohne Sport!" aus. Neben der Auszeichnung für ihr besonderes Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder können sich die Vereine über eine zweckgebundene Förderung in Höhe von jeweils 2.000 Euro freuen.

Mehr erfahren!

Spitzenreiter beim großen ADAC Schulbus-Test

Am Montag, 24. Oktober 2016 veröffentlichte der ADAC die Ergebnisse eines großen Schulbus-Tests: In Schleswig-Holstein belegen Autokraft und Dithmarschenbus die ersten drei Plätze. Ein toller Erfolg für DB Regio Bus Nord!

Mehr erfahren!

Preisverleihung bei Autokraft in Kiel

Kinder als Experten für das Kinder- und Jugendtelefon

Großes Hallo auf dem Betriebshof von Autokraft in Kiel-Wellsee: Am Mittwoch, 13. April 2016 waren rund 90 Kinder zu Gast, außerdem Sozialministerin Kristin Alheit und der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein e.V. Grund des Besuchs: In der Reisebushalle fand die Preisverleihung zum Plakatwettbewerb des Kinderschutzbundes statt, den Autokraft unterstützt hat.

Mehr erfahren

ALFA in Ahrensbök

ALFA steht für "Anruf-Linien-Fahrten". Ab dem 29. März 2016 sind Fahrgäste in der Gemeinde Ahrensbök damit flexibel und bedarfsgerecht unterwegs. Auf den Linien 5910 und 5911 werden weitere Fahrtmöglichkeiten angeboten. Zuvor fuhren dort überwiegend Schulbusse. Jetzt können Kunden vormittags, am späten Nachmittag und samstags zusätzlich einen Bus bestellen. Alle Anruf-Linien-Fahrten können auch in den Ferien bestellt werden.

Mehr erfahren

Neuer Fahrplan im Schülerverkehr im Kreis Segeberg

Auf der Linie 7660 wird ab 1. März 2016 die Fahrzeit verbessert. Betroffen ist die Fahrt zur ersten Stunde. Die Anpassung erfolgte in Abstimmung mit dem Aufgabenträger für den ÖPNV im Kreis Segeberg. Anbei finden Sie die neuen Fahrzeiten.

Neue Abfahrtszeiten als PDF

Verändertes Ticket-Angebot für die Fahrt von Flensburg zum Hamburg Airport

Wir möchten Sie darüber informieren, dass ab dem 1. März 2016 das "Airport-Ticket" für die Fahrt von Flensburg zum Hamburg Airport nicht mehr angeboten wird. Mit dem Ticket war es möglich, von Flensburg mit der Regionalbahn nach Neumünster zu fahren und dort in den KIELIUS umzusteigen.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein hat die Regionalbahn Schleswig-Holstein und die Autokraft GmbH mit Entscheid vom 16. Februar 2016 von dem Tarif entbunden. Grund für die Einstellung des "Airport-Tickets" ist die stark gesunkene Nachfrage. Durch die Nutzung anderer Tarife können Fahrgäste die Relation Flensburg-Hamburg Airport weiterhin nutzen.

Fahrplanauskunft auf nah.sh

Hilfe vor Ort: Die Rollende Arztpraxis

Pilotprojekt im Kreis Herzogtum Lauenburg geht an den Start - Rollende Arztpraxis verbessert die Flüchtlingsversorgung auf dem Land.

Mehr erfahren!

NAH.SH-App lotst durch den Nahverkehr in Schleswig-Holstein

Mit einem Klick den nächsten Bus nach Hause finden oder unterwegs schnell checken, ob der Zug auch pünktlich kommt? Mit der kostenlosen App des schleswig-holsteinischen Nahverkehrs kann das jeder, der ein Smartphone besitzt.

Mehr erfahren...

Autokraft tauft drei neue Schnellbusse

Drei neue Schnellbusse der Autokraft sind am Donnerstag, 27. August 2015 auf dem Flensburger Südermarkt feierlich getauft worden. Die Patenschaften für die Busse übernahmen Dieter Harrsen, Landrat des Kreises Nordfriesland, Dr. Wolfgang Buschmann, Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg sowie Simon Faber, Oberbürgermeister der Stadt Flensburg. Die neuen Busse verkehren auf den Linien Flensburg-Husum, Flensburg-Kappeln und Flensburg-Niebüll.

Mehr erfahren...

Schwarzfahren kostet ab 1. August 60 Euro

Seit 1. Juli 2015 kostet das Fahren ohne gültiges Ticket in den Bussen und Bahnen bundesweit 60 statt bisher 40 Euro.

Informieren Sie sich hier!

Echtzeitauskunft mit kostenloser KIELIUS-App Mit der neuen

Mit der neuen KIELIUS-App haben Sie die aktuellen Fahrzeiten des Airport-Busses immer im Blick. Der KIELIUS fährt bis zu 19 Mal am Tag von Kiel über Neumünster zum Hamburg Airport und zurück. In der App finden Sie alle Abfahrzeiten und können live auf einer Karte mitverfolgen, wo sich Ihr KIELIUS gerade befindet. So wissen Sie während der Fahrt immer ganz genau, wann Sie Ihr Ziel erreichen.

Hier weiterlesen

Großer Andrang bei Autogrammstunde mit dem THW Kiel

Die Kälte konnte die Fans am 16. Mai 2015 nicht abhalten: Schon eine halbe Stunde vor Beginn der Action-Autogrammstunde mit dem THW-Kiel bildete sich am KIELIUS-Zelt an der Schevenbrücke eine lange Schlange. Und das Warten hat sich gelohnt, denn die "Zebra"-Fans konnten neben gewöhnlichen Autogrammkarten echte Unikate ergattern. Linksaußen Rune Dahmke, Rückraumspieler Marko Vujin und Torwart Kim Sonne tauchten Handbälle in Farbe und versahen jedes von ihnen signierte KIELIUS-T-Shirt mit einem individuellen Ball-Abdruck.

Hier weiterlesen

Autokraft beteiligt sich an "Schleswig-Holstein. Der echte Norden"

Heute hat der Vorsitzende von DB Regio Bus Nord und Geschäftsführer der Autokraft, Andree Bach dem Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, Reinhard Meyer, drei neu gestaltete Busse im Rahmen der Kampagne "Schleswig-Holstein. Der echte Norden" vorgestellt.

Jetzt informieren

Einstellung Fernbuslinie Kiel-Hamburg Ende September

Flughafenbus Kielius pendelt weiter zwischen Hamburg und Kiel.

weiter

Autokraft und KVG unterstützen ACE-Aktion zur Sicherheit an Haltestellen

An Bushaltestellen kann es zu Unfällen zwischen ein- und aussteigenden Fahrgästen und dem vorbeifahrendem Verkehr kommen. Dabei gibt es seit 1995 zur Erhöhung der Sicherheit allerVerkehrsteilnehmer die Regel, dass Autos in beiden Richtungen nur im Schritt-Tempo an einer Bushaltestelle vorbei fahren dürfen, wenn der Bus an der Haltestelle den Warnblinker eingeschaltet hat. Um auf diese Gefahr im Straßenverkehr aufmerksam zu machen, hat der Autoclub Europa (ACE) die Aktion "Nadelöhr Bushaltestelle" ins Leben gerufen.

mehr

Abschluss-Runde der Elterntelefonkampagne "Nummer gegen Kummer"

Nach einem Jahr geht die Elterntelefonkampagne "Nummer gegen Kummer" in die Abschlussrunde. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident und Schirmherr Torsten Albig, die Landesvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Irene Johns sowie Autokraft-Chef Alexander Möller, warben gemeinsam zum Einschulungstag an der Bürgerschule in Husum für das kostenfreie und anonyme Beratungsangebot.

mehr

Fahrplanänderungen auf der Linie 7550 zwischen Bad Segeberg und U- Bahn Ochsenzoll ab 25. August

Es hat sich in den vergangenen Monaten gezeigt, dass auf einigen Fahrten im morgendlichen Berufsverkehr durch hohes Verkehrsaufkommen regelmäßig Verspätungen entstanden sind. Da sich die stauanfälligen Abschnitte im Norderstedter Stadtgebiet mit den Haltestellen der Linie 7550 nicht umfahren lassen, wird der erhöhte Fahrzeitbedarf jetzt in den Fahrplänen mit eingeplant.

mehr

Autokraft unterstützt Strandpaten-Kampagne der DLRG

Die Autokraft GmbH sponsert im Rahmen der Kooperation zehn Schwimmkurse für Schwimmanfänger aus sozialen Brennpunkten Neumünsters und unterstützt diese Aktion außerdem mit einem Strandpaten-Bus.

mehr

Ministerpräsident Torsten Albig ehrt Heide Simonis und Peter Harry Carstensen

Kielius Busse werden bei Bustaufe auf die Namen der ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein getauft

mehr

Ministerpräsident Torsten Albig und Autokraft unterstützen Elterntelefon-Kampagne "Nummer gegen Kummer"

Die Elterntelefon-Kampagne ist mit Hilfe von Autokraft in voller Fahrt

mehr

Landrätin tauft Schnellbus mit W-LAN auf den Namen "Kreis Segeberg"

Autokraft bietet erstmalig auf der Schnellbuslinie 7650 (Bad Segeberg-Lübeck) W-LAN für Kunden an

mehr

Autokraft und Reederei Cassen Eils kooperieren

Mit dem Schnellbus und Schiff wieder ab 30.06.2014 nach Helgoland

mehr

Pressekontakt

Egbert Meyer-Lovis
Medienbetreuung
Autokraft GmbH
Tel. 040 3918-4498
Fax 069 265-36474