Neuigkeiten


Hier finden Sie Neuigkeiten und aktuelle Angebote rund um Weser-Ems-Bus.

Zukunftstag 2015 bietet Einblick in die Welt der Busse

Einen Blick hinter die Kulissen werfen und Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen - das ist Ziel des Zukunftstags für Jungen und Mädchen. Am 23. April nutzten bei Weser-Ems-Bus 13 Mädchen und Jungen die Gelegenheit und lernten verschiedene Berufsbilder kennen, probierten sich beim Drahtbiegen aus und erfuhren viel Neues über die Busse. Eine wichtige Botschaft: Ob Praktikum oder Ausbildungsplatz, bei Weser-Ems-Bus gibt es viele Möglichkeiten für die berufliche Zukunft!

#MeinSchulweg: Foto bei Instagram posten und gewinnen

Deinen Weg zur Schule kennst du wie kein anderer - jede Haltestelle und Straßenecke, bei jedem Wetter, alleine und mit Freunden, nervös vor der Klassenarbeit und gut gelaunt. Das wollen wir sehen! Zeig uns mit deinem Instagram-Pic unter #MeinSchulweg, wo und wie du unterwegs bist und gewinne supercoole Preise.

Wer es mit seinem Foto in die „Hall of Fame auf draufabfahren.de schafft, hat die Chance auf eine Reise mit der Klasse, einen Städtetrip mit der Clique, GoPros und weitere Preise! Alle Infos unter

Symbole sollen für mehr Mobilität sorgen

In den Fahrplänen der Buslinie 412 ist nun zu sehen, wann ein Niederflurbus eingesetzt wird.

(PDF, 874KB)

Linie 412 bietet verstärkt Niederflurbusse an

Service-Erweiterung soll ab Herbst 2015 auch auf die Linien in Richtung Aurich und Emden übertragen werden.

(PDF, 543KB)

Gut getaktet - Mit der Linie 745 zwischen Oyten und Achim

Mit dem 2. Februar 2015 verbessert sich die ÖPNV-Anbindung der Gemeinde Oyten in Richtung Achim wesentlich, denn dann verkehren die Busse zwischen Oyten, Busbahnhof und Achim, Markt-Schmiedeberg im 2h-Takt zusätzlich zum bestehenden Angebot. Insgesamt wird das Verkehrsangebot der Linie 745 um 13 Fahrten an Schul- und Ferientagen sowie weitere 6 Fahrten an Ferientagen ausgeweitet. In der morgendlichen und abendlichen Hauptverkehrszeit wird der Takt auf eine Stunde verdichtet.

Regio Bus Nord engagiert sich für 10. bundesweiten Vorlesetag

Im Einsatz für Kinder: Es hat Spaß gemacht - und brachte ein Rekordergebnis. Beim bundesweiten Vorlesetag 2013 lasen mehr als 80.000 Menschen in der ganzen Republik aus ihren Lieblingsbüchern vor – und begeisterten auf diese Weise Millionen kleine und große Zuhörer. Zu dem großen Erfolg beigetragen hat auch DB Regio Bus. Denn: In der Hermann-Ehlers-Schule in Oldenburg hatte neben dem Regionalleitungs-Vorsitzenden Alexander Möller auch Personalchef Frank Priewe zum Buch gegriffen und Kinder für Bücher und Geschichten begeistert.

Ausgeschlafene steigen um

Umsteigeraktion:
Am 27. Februar kürte Jan Enzensberger, Niederlassungsleiter von Weser-Ems-Bus, die Gewinner der Umsteigeraktion „Ausgeschlafene steigen um“ im Hotel Stadt Aurich. Die 20 Gewinner wurden für ihre Bereitschaft zum Umsteigen mit jeweils einer Monatskarte der Linie 410/411 geehrt.

Komm, fahr mit MIA!

Das neue ABO-Ticket im VBN - Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren.

Busfahrer von Eltern und Kindern der Linteler Schule gelobt

In Vertretung der Eltern der Schulkinder der Linteler Schule in Norden, wendete sich Thomas Teichert mit einem Schreiben an die Mitarbeiter der Weser-Ems-Busverkehr GmbH in der Niederlassung Aurich. Erstklassiges Lob gilt dem Busfahrer Ralf Lamenta. Er wird von den Eltern als vorsichtiger, vorausschauender, immer freundlicher Busfahrer bezeichnet, der durch seine vorbildliche Fahrweise die Kinder sicher zur Schule bringt.

Weser-Ems-Bus und die AG “EMS“ belohnen das Tragen der Warnwesten

Für die 2. Klasse der Grundschule Hinte ging es heute Morgen zusammen mit Lehrern und Betreuern zu einem ganztägigen Klassenausflug nach Borkum. Sie waren vom Verkehrssicherheitsforum als „fleißigste Warnwestenträger“ ausgezeichnet worden und hatten den Ausflug gewonnen. Möglich machte die Überfahrt Herr Oltmanns von der AG “EMS“, der dafür die Schiffstickets zur Verfügung stellte. Damit die Klasse direkt ab Hinte fahren konnte, spendete die Firma Weser-Ems-Bus den passenden Bustransfer zum Emder Außenhafen und abends zurück.

Für 2,- Euro mit der Buslinie 350 die Geheimnisse des Ammerlands entdecken

Urlauber fahren günstiger: Für Ammerland-Besucher mit Gästekarte kostet eine Fahrt in vielen Buslinien der Region nur 2,- Euro pro Person und Strecke. Die Linie 350 bringt Sie dafür quer durchs Ammerland von Westerstede über Bad Zwischenahn ins nahe Oldenburg. Eine Vielzahl von Freizeitangeboten liegen entlang der Strecke, bequem und günstig erreichbar ohne PKW.