Widerspruch, Schlichtung und nationale Durchsetzungsstelle

Wenn Sie mit den Entschädigungsentscheidungen nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an das
Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main.

Wenn Sie mit den Entscheidungen zu Ihren Einwänden nicht einverstanden sind, können Sie sich an folgende Schlichtungsstellen wenden:

Schlichtungsstellen bundesweit:
söp_Schlichtungsstelle für den
öffentlichen Personenverkehr e.V.
Fasanenstraße 81, 10623 Berlin
Tel.: 030 / 6 44 99 33 0
Fax.: 030 / 6 44 99 33 10
söp_Beschwerdeformular Bahn
Für weitere Informationen: www.soep-online.de
Schlichtungsstellen regional:
Nordrhein-Westfalen
Schlichtungsstelle Nahverkehr Nordrhein-Westfalen
Mintropstr. 27, 40215 Düsseldorf
Fax: 0211 / 3 80 96 66
Tel.: 0211 / 3 80 93 80 (montags bis donnerstags von 10 - 12 Uhr oder nach Vereinbarung)
E-Mail: info@schlichtungsstelle-nahverkehr.de
Niedersachsen / Bremen
Nahverkehr SNUB – Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen
Postfach 6025, 30060 Hannover
Fax: 0511 16 68 96 20 00
E-Mail: kontakt@nahverkehr-snub.de
Ombudsstellen regional:
Baden-Württemberg
Ombudsstelle Nahverkehr Baden-Württemberg
c/o VDV-Landesgruppe Baden-Württemberg
Postfach 80 10 06, 70510 Stuttgart
E-Mail: Ombudsstelle-BW@mail.ssb-ag.de
Schlichtungsstellen im Ausland:
Österreich:
Für Reisen innerhalb der Republik Österreich (z.B. Außerfernbahn)
Schienen-Control GmbH
Praterstraße 62-64, A-1020 Wien
Fax: +43 1 5050707 180
Tel.: +43 1 5050707 700
Für weitere Informationen: www.schienencontrol.gv.at
Nationale Durchsetzungsstellen
Nationale Durchsetzungsstellen für die Fahrgastrechte sind die Eisenbahnaufsichtsbehörden der Bundesländer sowie das: Eisenbahn-Bundesamt
Heinemannstr. 6, 53175 Bonn