Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Plakat

INKA – Könige der Anden

Das Imperium der Inka war im 15. und 16. Jh. das größte indigene Reich Südamerikas. Es erstreckte sich über annähernd 5.000 km entlang der Anden von Kolumbien bis nach Chile. Die Ausstellung zeigt erstmals ausschließlich die legendäre vorspanische Inka-Kultur von ihren Anfängen bis in die Kolonialzeit. Farbenprächtige Textilien, wertvolle Opferschalen aus Stein, Goldschmuck und Rekonstruktionen archäologischer Stätten geben einen umfassenden Einblick in die Kultur und Geschichte der Inka. Die Ausstellung wurde durch die Kooperation mit dem Linden-Museum-Stuttgart ermöglicht.

Termine: 11.04. bis 23.11.2014, täglich geöffnet

Leistungen: Gutschein für die Eintrittskarte

Preis p.P. in Euro (zzgl. Bahnfahrt)
11,00 Vollzahler/4,50 ermäßigt/
26,50 Familie 2/15,50 Familie 1

Hinweis: Zielbahnhof Rosenheim, ermäßigte Karten gelten für Kinder 5–17 J., Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbeschädigte, Familienkarte 2 für 2 Erw. und familieneigene Kinder. Familienkarte 1= 1 Erwachsenen und familieneigene Kinder; Kinder unter 5 Jahre haben freien Eintritt.